30 Tage Pro gratis testen
Sprache auswählen
Blick auf die Maurer Alm.

Bewertung

Almen-Runde zwischen Chiemsee und Kampenwand mit dem Mountainbike

Details
24.09.2022 · Community
Bin die Runde gefahren, hab allerdings bei km 13,6 die Abkürzung zur Hefteralm genommen. Die Tour folgt hauptsächlich ausgeschilderten Fahrradwegen – und das bedeutet: Keinerlei besonderes Können nötig. Die Anstiege sind wie auch schon andere schreiben teils ziemlich steil. Bin die Runde mit e-MTB gefahren, mit Biobike hätte ich ab und zu absteigen und verschnaufen müssen. Gut, bei 1.000 Hm auf nur 20 km ist das naturgedrungen so. Die Abfahrt von der Hefteralm: Wer immer nur schöne Schotterstraßen fährt, für den ist das erste Stück (km 17,3 bis 18,9) vielleicht schon etwas herausfordernd, siehe Boden-Foto (aber immer noch klar Schwierigkeitsstufe S1). Ab 18,9 mit der Abzweigung scharf links auf den Trail ändert sich das aber, es geht stärker bergab, die steine werden etwas größer und sind abschnittsweise nass, das ist dann nichts mehr für Waldautobahn-Fahrer. Und man muss auch noch einen kleinen Bach durchqueren, je nach Wasserstand kriegt man vielleicht nasse Schuhe. Man MUSS aber nicht abzweigen, man kann an der Stelle ja auch auf dem Weg bleiben und den Bogen Richtung Südost nehmen und so nach Rottau fahren. Alles in allem nette kleine Runde, bin‘s gezwungenermaßen an einem schönen Samstag gefahren, da begegnen einem auf den ersten Kilometern viele Wanderer, aber irgendwann wird’s doch einsamer.
Foto: Dieter Stangl, Community
Foto: Dieter Stangl, Community

1 Kommentar

Tabea Götze 
Hallo Dieter, danke für deinen detaillierten Kommentar. Ich habe die Schwierigkeitsangabe hochgesetzt, ich hoffe, so entspricht sie eher der Realität. Viele Grüße aus der Outdooractive Redaktion
Profilbild
Medien
Video auswählen

Zuletzt hochgeladen

Wie lautet dein Kommentar?