1 Monat gratis Pro testen
Sprache auswählen
  • Wandern im Allgäu
    Wandern im Allgäu Foto: Allgäu GmbH, Allgäu GmbH
  • Blick auf den Allgäuer Hauptkamm
    Blick auf den Allgäuer Hauptkamm Foto: Outdooractive Redaktion
  • Alpenwellness in herrlicher Bergkulisse
    Alpenwellness in herrlicher Bergkulisse Foto: Allgäu GmbH
  • Wandern am Grüntensee Foto: Allgäu GmbH, Allgäu GmbH
  • Städtegenuss im Allgäu Foto: Allgäu GmbH, Allgäu GmbH
  • Wanderfrühling im Allgäu Foto: Allgäu GmbH, Allgäu GmbH
  • Ausblick über die Winterlandschaft Foto: Allgäu GmbH

Allgäu

Wandern, biken, Wellness oder Städtebummel – Das Allgäu ist eine Region für alle und alles!
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion  Verifizierter Partner 


Highlights

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • Highlights
Fernwanderweg
Wasserläufer-Route
schwer Etappentour
382,9 km
111:06 h
11.335 hm
11.335 hm

Die Wasserläufer Route besteht aus 26 Etappen und ohne Zuwegungen gerechnet ist insgesamt 406 km lang.

2
von Johannes Krämer,   Allgäu GmbH Leitprodukte
Etappentour
358,8 km
126:16 h
16.446 hm
16.424 hm

Die Himmelsstürmer Route besteht aus 24 Etappen (ohne Zuwegungen gerechnet) und ist insgesamt 358 km lang.

von Johannes Krämer,   Allgäu GmbH Leitprodukte
Fernwanderweg
Wiesengänger-Route
Etappentour
424,1 km
109:51 h
5.423 hm
5.423 hm

Die Route des Wiesengänger führt mit einer Länge von 438 km durch die wunderschöne Hügellandschaft im über die Terrassen im Osten.

von Johannes Krämer,   Allgäu GmbH Leitprodukte
schwer geöffnet
446,4 km
40:00 h
3.243 hm
3.244 hm

Siebentägige Radrundfahrt quer durch das Allgäu

1
von Feuer & Eis Touristik,   Feuer und Eis Touristik
schwer
320,8 km
26:04 h
2.617 hm
2.417 hm

Radtour von Ulm nach Obserstdorf (Illerradweg). Weiter nach Bregenz Friedrichshafen Überlingen nach Neuhausen ob Eck

von Jürgen Jung,   Community
mittel Etappentour
74 km
5:18 h
964 hm
933 hm

von Melanie Grünwald,   Allgäu GmbH Leitprodukte
leicht
10,1 km
4:00 h
550 hm
550 hm

ausgedehnte Rundwanderung auf guten Wegen mit etlichen Einkehrmöglichkeiten; großartige Aussicht beim Rückweg

20
von Siegfried Garnweidner,   alpenvereinaktiv.com
Wanderung · Allgäu
Baumwipfelpfad in Scheidegg
mittel
2,4 km
0:45 h
97 hm
97 hm

Hoch in den Baumwipfeln lichtet sich der Wald und der Blick kann frei über die wundervolle Umgebung streifen bevor es auf der Wackelbrücke und dem ...

2
von Lisa Kügel,   ADAC Wanderführer
  • Highlights

Die Region entdecken

Modernes Hotelzimmer

Aufenthalt buchen

Finde eine passende Unterkunft im Allgäu

Unterkünfte im Allgäu

Das Allgäu erstreckt sich vom Nebelhorn bis nach Mindelheim, von Lindau bis nach Kaufbeuren. Die Region ganz im Süden Deutschlands ist in vier Landkreise aufgeteilt. Während in Ober- und Ostallgäu die Alpen mit einem großen Pisten- und Skitourenangebot locken, laden die sanften Hügel in West- und Unterallgäu zum Schneeschuhwandern und Langlaufen ein.

Zwischen den verschiedenen Landschaftsräumen eingebettet liegen Flüsse und Seen, wildromantische Schluchten wie die Breitachklamm, traditionsreiche Dörfer und historische Städte. Beste Voraussetzungen also, um aktiv in Bewegung zu kommen, Alpenwellness inmitten der Berge zu genießen oder durch schöne Orte zu bummeln. Und das alles vereint mit der herzlichen Gastfreundlichkeit der Menschen im Allgäu.

Abwechslungsreiches Alpenvorland

Das Besondere am Allgäuer Naturraum ist die abwechslungsreiche Landschaft: weite, offene Täler und sanfte Hügel im Alpenvorland, majestätische Berge und Gipfel im Alpenhauptkamm.

Da wäre zum Beispiel der Große Krottenkopf, mit seinen 2657 m der höchste Berg der Allgäuer Alpen, gefolgt von der Mädelegabel mit 2645 m und dem Hochvogel mit 2593 m. Zwischen den schroffen Gipfeln eingebettet liegen erfrischende Flüsse und Seen, wildromantische Schluchten wie die Breitachklamm, traditionsreiche Dörfer und historische Städte. Beste Voraussetzungen also, um beim Wandern und Biken aktiv in Bewegung zu kommen, Alpenwellness inmitten der Berge zu genießen oder durch schöne Orte zu bummeln. Und das alles vereint mit der herzlichen Gastfreundlichkeit der Menschen im Allgäu.

Wandertrilogie Allgäu

Wer das Allgäu per Pedes erkunden möchte, begibt sich auf eine der drei Routen der Wandertrilogie: Wiesengänger, Wasserläufer oder Himmelsstürmer. Das Wegenetz umfasst insgesamt 867 km, 53 Etappen und neun Themenräume. Ob in der idyllischen Tallandschaft, in mittleren Höhen oder auf alpinen Herausforderungen in den Allgäuer Alpen am Nebelhorn: Wanderer können im Dreiklang mit der Natur die abwechslungsreiche Allgäuer Landschaft und ihre spannenden Geschichten entdecken.

Bayern, Deutschland
Wandern im Allgäu

Das Allgäu ist ein wahres Paradies für Outdoor-Sportler aller Art. Ob es einen nun auf die höchsten Gipfel der Region, ...

Outdooractive Redaktion

Radrunde Allgäu

Alpenwellness im Allgäu

Alpenwellness im Allgäu
Alpenwellness im Allgäu
Foto: Allgäu GmbH, Allgäu GmbH

Von Natur aus gesund – Im Allgäu gibt es einen reichen Schatz an Heilmitteln und traditionsreichen Therapien. Die Anwendungen reichen von Bädern oder Packungen mit Heu und Moor über den therapeutischen Einsatz von Wasser bis hin zur modernen Interpretation traditioneller Lehren von Sebastian Kneipp und Johannes Schroth. Fernab der Hektik des Alltags und vor atemberaubender Bergkulisse bieten die Alpenwellness Allgäu Partnerhotels und Orte Wohlfühlambiente zum Entspannen und neue Kraft tanken.

Allgäuer Stadtgeschichte

Sich in der Stadt erholen – im Allgäu ist das möglich. Denn in den verwinkelten Gassen lässt sich so einiges entdecken. Alte Torbögen und Stadtmauern, plätschernde Brunnen, lebendige Marktplätze und historische Kirchen, Klöster und Schlösser geben den Städten ihren ganz eigenen Charakter. Ob Kempten, Isny oder Leutkirch – Allen Städten gemeinsam sind ein historisches Stadtbild und eine lebendige Stadtkultur.

Winter im Allgäu
Winter im Allgäu
Foto: Allgäu GmbH, Allgäu GmbH

Schneeparadies mit Aussicht! Ob Skifahren in einem der vielen Skigebiete des Allgäus, Langlaufen in der Tallandschaft, Rodeln oder Schneeschuhwandern: Für alle, die im Winter gerne aktiv sind, bietet das Allgäu zahlreiche Wintersportmöglichkeiten. Doch auch entspannen lässt es sich bestens in der weißen Berglandschaft.

Alle Regionen im Überblick

Oberallgäu

Das hochalpine Gelände, die weitläufige Seenlandschaft und das Voralpenland mit seinem weitverzweigten Wegenetz sowie vielen bewirtschafteten Almen charakterisieren das Oberallgäu maßgeblich.

Kaufbeuren

Kaufbeuren ist eine Stadt mit Charme, einer spannenden Vergangenheit, vielen Sehenswürdigkeiten und einem kunterbunten Veranstaltungsmix, der Jahr für Jahr Tausende von Besuchern und Einheimische gleichermaßen in seinen Bann zieht.

Memmingen

Memmingen ist ein kleiner Geheimtipp. Hier findest Du alle wichtigen Infos über die besten Touren, Ausflugsziele, Veranstaltungen und Übernachtungsmöglichkeiten in Memmingen.

Kempten (Allgäu)

Kempten (Allgäu) ist ein ausgezeichnetes Ausflugsziel für alle, die gerne an der frischen Luft aktiv unterwegs sind. Erfahre hier alles über die Outdoor-Highlights in Kempten (Allgäu), die besten Ausflugstipps, Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen, Unterkünfte und Angebote.

Lindau (Bodensee)

Der Landkreis Lindau liegt im Südwesten des Regierungsbezirks Schwaben und grenzt an den Bodensee.

Ostallgäu

Das Land der Berge und Seen – schon die einstigen bayerischen Könige waren angetan von der malerischen Landschaft des Ostallgäus. Bei einem Besuch der weltberühmten Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau kann dem Geist des Märchenkönigs Ludwig II.

Unterallgäu

Das Unterallgäu ist einer von vier Landkreisen im Allgäu. Auf touristischer Ebene mag er weniger erschlossen sein als seine Nachbarregionen, doch mangelt es keineswegs an Sehenswürdigkeiten und Attraktionen.


Naturparks und Schutzgebiete


Beiträge aus der Community

Fotos und Videos zu Spieser 2015 von Felix
Heute · Community
Foto: Felix Dasser, Community
Foto: Felix Dasser, Community
Bewertung zu Imberger Horn von Oliver
Heute · Community
Schöne Runde gerade für den Herbst. An sich nicht weiter anspruchsvoll, im Abstieg vom Strausberg gibt es ein oder zwei Stellen, die wenn Schnee liegt, kritisch werden können. Weitere Bilder auf meinem Blog: https://bergschaf.info/das-imberger-horn-klein-aber-fein/
mehr zeigen
Gemacht am 20.10.2020
Foto: Oliver Bausch, Community
Bewertung zu 5-Gipfel-Tour: Alpwanderung ab Balderschwang von ASTRID
Heute · Community
Der Anstieg von Schwendnerhaus (Ortsteil Balderschwang) hat es ordentlich in sich, man sollte das tatsächlich nur mit guter Kondition in Angriff nehmen. Am Gipfel herrschte ordentlicher Ansturm, weshalb wir schnell weiter gegangen sind Richtung Grauenstein. Der Umweg um den Dreifahnenkopf sollte im Winter gut überlegt sein, wir hatten mehrfach sehr gefährliche Stellen, weil das Wasser aus dem Berg über den Weg läuft und dort friert. Mit einem Schritt nicht zu machen, das ist stellenweise wirklich gefährlich! Der Abstieg vom Riedberger Horn war ebenfalls sehr rutschig durch fest getretenen Schnee. Hier muss sehr vorsichtig gegangen werden. Wir haben den Rückweg über die Obere Wilhelmina Alpe gemacht, hier gab es wunderschöne Ausblicke und der Weg war sehr gut. Der letzte Teil nach Balderschwang ist Teerstrasse. Unsere Trackinguhr kam auf knapp 19 km.
mehr zeigen