1 Monat gratis Pro testen
Sprache auswählen
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Bewirtschaftete Hütte

Wiesberghaus, 1872 m

· 1 Bewertung · Bewirtschaftete Hütte · Dachstein-Gebirge
Naturfreunde Österreich
Verantwortlich für diesen Inhalt
Naturfreunde Österreich Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Alpines Ausbildungszentrum Wiesberghaus der Naturfreunde
    / Alpines Ausbildungszentrum Wiesberghaus der Naturfreunde
    Foto: Alfred Leitgeb, Naturfreunde Österreich
  • / Wiesberghaus der Naturfreunde
    Foto: Martin Edlinger, Naturfreunde Österreich
  • / Wiesberghaus der Naturfreunde mit Umgebung
    Foto: Martin Edlinger, Naturfreunde Österreich
  • /
    Foto: Alfred Leitgeb, Naturfreunde Österreich

Das Wiesberghaus ist eine komfortable, sehr schöne Hütte der Naturfreunde Oberösterreich und befindet sich inmitten des Dachsteingebiets auf 1.884 m. 

Kletterrouten/steige in der näheren Umgebung!

Die nahezu ganzjährig bewirtschaftete Hütte liegt in einem vielfältigen Bergsport- und -erholungsgebiet. Dementsprechend bunt und breitgestreut sind die alpinen Interessen der Dachstein-Besucher.

Zu dem Schutzhaus geht man über Almwiesen und durch Latschen-Gassen, ständig begleitet von Neugierde auf den nächsten Wegabschnitt. Der „Nature Trail Dachstein“, der auf Schautafeln Flora, Fauna und Geologie des Dachsteinmassivs, einem Karstgebiet, beschreibt, führt am Wiesberghaus vorbei. Dieser relativ eben verlaufende Weg ist auch mit Kindern zu gehen. 

Im Winter treffen sich Skitourengeher, Freerider und Schneeschuhwanderer, im Sommer Tagesausflügler, Wanderer, die das Dachsteinmassiv Richtung Südwand-Bahn überschreiten, Bergsteiger, die auf den Dachstein-Gipfel gehen, auf der Hütte. Darüber hinaus ist das Wiesberghaus alpines Ausbildungszentrum der Naturfreunde Österreich. 

 

Das Wiesberghaus ist eine Hütte der Naturfreunde Oberösterreich und befindet sich inmitten des Dachsteingebiets auf 1.884 m Seehöhe. Durch intensive Renovierungs- und Verbesserungsarbeiten der betreuenden Ortsgruppe Lenzing/OÖ. hat sich das Wiesberghaus zu einer der schönsten und komfortabelsten Hütten im Dachsteinmassiv entwickelt.

Das Wiesberghaus ist in jeder Jahreszeit ein idealer Ausgangspunkt für eine Fülle an Aktivitäten – von verschiedensten Wanderrouten bis hin zu hochalpinen Begehungen in Eis und Fels. Die Hütte ist aber auch ein perfektes Tagesausflugsziel für Familien mit Kindern. Ein Naturlehrpfad bietet Alt und Jung spannende Informationen und Abwechslung während der Wanderung – bei einem Höhenunterschied von nur ca. 140 Metern. 

Im Winter ist das Wiesberghaus die optimale Basis für Schneeschuhwanderungen, Schitouren und verschiedenste Kurse. Die geräumige Hütte bietet insgesamt 80 Schlafplätze mit gepflegten Waschräumen und bei Bedarf auch Gepäcktransport mit der Materialseilbahn (telefonische oder schriftliche Voranmeldung erbeten).

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch!

Das Hüttenteam vom Wiesberghaus/Dachstein

Profilbild von Timon Kis
Autor
Timon Kis
Aktualisierung: 24.09.2020

Schlafplätze

Anzahl Betten in Mehrbettzimmern
37
Anzahl Betten in Zweibettzimmern
8
Anzahl Matratzenlager
34
Winterraum
10

Allgemein


Familien

Ausstattung

Haustiere erlaubt
Dusche

Freizeit

Spielplatz

Service

Gepäcktransport
Mobilfunk
Internetzugang/WLAN

Seminar

für Seminare geeignet
Für alpine Kurse und Seminare haben wir einen Seminarraum mit Beamer, Laptop, Leinwand etc.

Winterraum

Winterraum vorhanden

Preise

ab   9,50 €

Übernachtung mit Verpflegung (HP mit 3-Gänge Abendmenü, Frühstücksbuffet und Marschtee): 33 €

Bergsteigerabendessen: 9,50 €

Frühstücksbuffet: 12,00 €

Speisen und Getränke lt. Tageskarte Alle Speisen sind bei uns hausgemacht!

Adresse

Wiesberghaus
Lahn 59
A-4830 Hallstatt

Barrierefreiheit

mit Seilbahn erreichbar

Öffentliche Verkehrsmittel

Obertraun, am Südufer des Hallstätter Sees, und die Talstation der Dachstein Krippensteinbahn sind mit Regionalzügen, im Sommer mit dem Postbus Nr. 543 und im Winter mit dem kostenlosen Skibus erreichbar. 

Die zwischen Attnang-Puchheim und Stainach-Irdning verkehrenden Züge halten am Dachsteinhöhlen-Bahnhof in Obertraun. Attnang-Puchheim ist mit überregionalen, zwischen Wien und Salzburg verkehrenden Zügen, Stainach-Irdning mit, das Ennstal durchquerenden Zügen erreichbar. 

Vom Bahnhof Obertraun fährt im Sommer der Bus Nr. 543 bis zur Krippenstein-Bahn. Im Winter verkehrt zwischen dem Bahnhof Bad Ischl und dem Gosausee der kostenlose Skibus und dient als Krippenstein-Bahn-Zubringer. Gratis ist der Bus nur für Inhaber einer Gästekarte der Orte Bad Ischl, Bad Goisern, Hallstatt, Obertraun, Gosau und St. Wolfgang. Eine Liftkarte der Skiregion Dachstein West ist nicht ausreichend! 

Der Bus Nr. 543 ist auch ab dem Bahnhof Steeg, bei Anreise aus Attnang-Puchheim und Bad Aussee, zu nutzen. 

 

Mit dem Taxi bequem Richtung Wiesberghaus

Das Taxiunternehmen Godl in Hallstatt bringt sie ganz entspannt vom Parkplatz Echerntal zur Tropfwand. Von hier beträgt die Gehzeit zum Wiesberhaus noch ca. 1:45 Stunden: Sie durchwandern eine traumhaft schöne Naturlandschaft mit Lärchenwäldern, Almblumen und Zirbenbäumen. Etwa auf halbem Weg bietet sich bei Bedarf eine kleine Rast bei der Tiergartenhütte an. Der Weg von der Tropfwand zum Wiesberghaus ist auch mit mit Kindern ideal!

Auch der Rückweg lässt sich komfortabel beenden: Das Taxiunternehmen Godl holt Sie gerne wieder von der Tropfwand ab.

 

Kontakt: Taxi Franz Godl, Echerntalweg 61, 4830 Hallstatt, Tel.: 0664 4433 674 E-Mail: taxi@hallstatt.net, taxi.hallstatt.net

Anfahrt

Obertraun, am Südufer des Hallstätter Sees, und die Talstation der Dachstein Krippensteinbahn sind mit dem Auto aus Richtung

Salzburg über die A10, Tauern-Autobahn, Abfahrt Golling, weiter auf der B162, Lammertal Straße, über Abtenau, den Pass Gschütt auf der B166 und Gosau und Hallstatt oder über Fuschl auf der B158, der Wolfgangsee Straße, bis Bad Ischl sowie der B145, der Salzkammergut Straße über Bad Goisern und Hallstatt erreichbar;

Wien, Linz, Wels über die A1, Westautobahn, Abfahrt Regau und weiter auf der B145 über Gmunden, Ebensee, Bad Ischl, Bad Goisern und Hallstatt erreichbar; 

Graz und Eisenstadt über die A9, Pyhrn-Autobahn, Abfahrt Knoten Selzthal auf die B320, die Ennstal Straße, über Liezen bis Stainach, Schloß Trautenfels, Grimming und von dort auf der B145 Richtung Bad Aussee und ab Bad Aussee auf der Koppenstraße und über den Koppenpass erreichbar. 

 

Parken

Von Hallstatt Parkplatz Echerntal in Hallstatt-Lahn

Von Obertraun Parkplatz Dachstein-Krippenstein Seilbahn

Koordinaten

DG
47.520480, 13.626090
GMS
47°31'13.7"N 13°37'33.9"E
UTM
33T 396567 5263920
w3w 
///freizeitpark.angelrute.ernte

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Zustiege zur Hütte

Skitour · Inneres Salzkammergut
Durchs Echerntal zum Wiesberghaus
mittel
8,6 km
3:53 h
1431 hm
108 hm
In Hallstatt geht es von Gosau kommend nach dem Tunnel bald rechts Richtung Salzbergwerk ins Echerntal, dem Malerweg folgend. Am Ende der Straße ...
1
von alfred patri,   Community
Schneeschuh · Dachstein-Gebirge
Wiesberghaus (1.881m) von der Gjaidalm (1.738m)
leicht
8,8 km
3:30 h
387 hm
387 hm
Leichte Halbtagestour am Nordrand des sehr schönen Dachsteinplateaus. Teils querfeldein, teils entlang markierter Skirouten geht es durch ...
2
von Helge Tielbörger,   alpenvereinaktiv.com
mittel
9,4 km
3:25 h
463 hm
463 hm
Eine wunderschöne Wanderung im Dachstein-Massiv Schitouren/Schneeschuhwanderungen möglich, kinderfreundlich, Natura Trail, licht- und lärmarm
von Timon Kis,   Naturfreunde Österreich
Alle Zustiege in Karte anzeigen

Touren in der Umgebung

Skitour · Inneres Salzkammergut
Hoher Dachstein 2995m vom Wiesberghaus 1884m
mittel
7,2 km
4:00 h
1120 hm
6 hm
Vom Wiesberghaus über den Randkluftsteig auf den Hohen Dachstein.
1
von Felix Binder,   Community
Skitour · Inneres Salzkammergut
Durchs Echerntal zum Wiesberghaus
mittel
8,6 km
3:53 h
1431 hm
108 hm
In Hallstatt geht es von Gosau kommend nach dem Tunnel bald rechts Richtung Salzbergwerk ins Echerntal, dem Malerweg folgend. Am Ende der Straße ...
1
von alfred patri,   Community
Wanderung · Inneres Salzkammergut
Krippenstein-Wiesberghaus-Simonyhütte
10,1 km
3:48 h
603 hm
465 hm
Wanderung
von Siegfried Atzmüller,   Community

Alle Touren auf der Karte anzeigen

Wege zu Nachbarhütten

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
10,4 km
4:19 h
941 hm
614 hm
Alle Übergänge auf der Karte anzeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Profilbild

Fotos von anderen


Öffnungszeiten

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
offen zeitweise offen

Geöffnet von 1. Jänner bis Ostermontag und von Christi Himmelfahrt bis 26. Oktober geöffnet. 

Für Kurse und Seminare ist bei Bedarf und nach Rücksprache eine Beherbergung auch außerhalb der regulären Bewirtschaftungszeit möglich. 

Eigenschaften

Familien Haustiere erlaubt Dusche Gepäcktransport mit Seilbahn erreichbar Mobilfunk Internetzugang/WLAN Spielplatz

Wiesberghaus

Renate Kritzinger, Naturfreunde Hallstatt
Lahn 59
A-4830 Hallstatt
Telefon +43 (0)664/3517567 Mobil +43(0)664/1211370

Inhaber

Naturfreunde Österreich
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·
  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • Zustiege zur Hütte
  • Touren in der Umgebung
  • Wege zu Nachbarhütten
Skitour · Inneres Salzkammergut
Hoher Dachstein 2995m vom Wiesberghaus 1884m
mittel
7,2 km
4:00 h
1120 hm
6 hm
Vom Wiesberghaus über den Randkluftsteig auf den Hohen Dachstein.
1
von Felix Binder,   Community
Skitour · Inneres Salzkammergut
Durchs Echerntal zum Wiesberghaus
mittel
8,6 km
3:53 h
1431 hm
108 hm
In Hallstatt geht es von Gosau kommend nach dem Tunnel bald rechts Richtung Salzbergwerk ins Echerntal, dem Malerweg folgend. Am Ende der Straße ...
1
von alfred patri,   Community
Wanderung · Inneres Salzkammergut
Krippenstein-Wiesberghaus-Simonyhütte
10,1 km
3:48 h
603 hm
465 hm
Wanderung
von Siegfried Atzmüller,   Community
Skitour · Inneres Salzkammergut
Durchs Echerntal zum Wiesberghaus
mittel
8,6 km
3:53 h
1431 hm
108 hm
In Hallstatt geht es von Gosau kommend nach dem Tunnel bald rechts Richtung Salzbergwerk ins Echerntal, dem Malerweg folgend. Am Ende der Straße ...
1
von alfred patri,   Community
Schneeschuh · Dachstein-Gebirge
Wiesberghaus (1.881m) von der Gjaidalm (1.738m)
leicht
8,8 km
3:30 h
387 hm
387 hm
Leichte Halbtagestour am Nordrand des sehr schönen Dachsteinplateaus. Teils querfeldein, teils entlang markierter Skirouten geht es durch ...
2
von Helge Tielbörger,   alpenvereinaktiv.com
mittel
9,4 km
3:25 h
463 hm
463 hm
Eine wunderschöne Wanderung im Dachstein-Massiv Schitouren/Schneeschuhwanderungen möglich, kinderfreundlich, Natura Trail, licht- und lärmarm
von Timon Kis,   Naturfreunde Österreich
Wanderung · Inneres Salzkammergut
Wiesberghaus - Simonyhütte - Adamekhütte
mittel
10,4 km
4:19 h
941 hm
614 hm
die Etappe Simonyhütte - Adamekhütte entspricht der Dachsteinhüttenrunde Etappe 2 in umgekehrter Richtung
von Andreas Schuster,   Community
  • 3 Touren in der...
  • 3 Zustiege zur Hütte
  • 1 Wege zu Nachbarhüt...