30 Tage Pro gratis testen
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour

Tamischbachturm und Tieflimauer

Bergtour · Gesäuse
Profilbild von Nicole Dorrer
Verantwortlich für diesen Inhalt
Nicole Dorrer
  • /
    Foto: Nicole Dorrer, Community
  • /
    Foto: Nicole Dorrer, Community
  • /
    Foto: Nicole Dorrer, Community
  • /
    Foto: Nicole Dorrer, Community
  • /
    Foto: Nicole Dorrer, Community
  • /
    Foto: Nicole Dorrer, Community
  • /
    Foto: Nicole Dorrer, Community
  • /
    Foto: Nicole Dorrer, Community
  • /
    Foto: Nicole Dorrer, Community
  • /
    Foto: Nicole Dorrer, Community
m 2000 1500 1000 500 22 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km

2 Tagens-Tour mit Übernachtung auf der Ennstalerhütte.

1 Tag - Tamischbachturm via Kühboden

2 Tag - Tieflimauer via Teufelsteig

schwer
Strecke 22 km
10:26 h
1.886 hm
1.886 hm
2.035 hm
583 hm
Wunderschöne, anspruchsvolle Wanderung -  inkl. Klettersteig - für die man eine Übernachtung auf der Ennstalerhütte einplanen sollte!
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Tamischbachturm, 2.035 m
Tiefster Punkt
Nationalpark Pavillon, 583 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

In so mancher Topo sind die schwierigsten Stellen des "Teufelsteig"-Klettersteigs mit Schwierigkeit B/C angegeben! Das halte ich persönlich für unpassend! Meiner Meinung sind die Schlüsselstellen auf jeden Fall C - C/D !

Es handelt sich bei diesem Klettersteig um eine reine Felskletterei im II. Grad mit Seilsicherung. Man hat, im Gegensatz zu vielen anderen Klettersteigen, keine Eisenstifte, oder Bügle als Tritthilfen.  

Start

Nationalpark Pavillon (583 m)
Koordinaten:
DD
47.591593, 14.636910
GMS
47°35'29.7"N 14°38'12.9"E
UTM
33T 472702 5270973
w3w 
///ausübte.recht.einleitung

Wegbeschreibung

Tag 1: Startpunkt ist der Parkplatz beim Nationalpark Pavillon in Gstatterboden. 

Von hier aus folgt man dem Weg Nr. 646 bis zur Abzweigung Richtung Kroißenalm - Weg Nr. 642, diesem Weg folgen bis zur Hochscheibenalm und weiter zum Kühboden. 

Beim Kühboden angekommen folgt man dem steilen Aufstiegsweg Nr. 648 zum Tamischbachturm.

Vom Gipfelkreutz führt dieser Weg Nr. 648 dann weiter zur Ennstalerhütte, und somit zum Ende des ersten Tages! 

Tag 2: Von der Ennstalerhütte dem Weg Nr. 645 folgen, bis zum Einstieg-Normalweg auf die Tieflimauer. Für den Gipfelsturm gitb es 2 Möglichkeiten...

Variante 1: Direkt dem Weg 645 weiter auf den Gipfel folgen (dieser Weg ist teilweise versichert, und auf keinen Fall ein einfacher Spaziergang). Trittsicherheit und Schwindelfreitheit ist hier erforderlich!

Variante 2: über den Klettersteig (Schwierigkeit C/D) zum Gipfel. Um zum Klettersteig zu kommen folgt man dem Wegweiser Richtung "Klettersteig-Teufelsteig/Kl. Buchstein/Ottenriegel". Kurz vorm Einstieg zum Klettersteig zweigt links (hinunter) der Weg zum Kl. Buchstein ab. Hier hält man sich rechts und folgen den Rot-Weiß gepunkteten Markierungen zum Klettersteig.

Im Klettersteig gilt es ca. 240 hm zu überwinden, für die man ca. 60-75 Min. einplanen sollte. Beim Teufelsteig handelt es sich um eine reine Felskletterei mit Seilsicherung. Im Vergleich zu anderen Klettersteigen wurde hier gänzlich auf Trittstifte und Bügel verzichtet, was ihn besonders interessant macht!

Nach dem Ausstieg geht es links, in 5-10 Minuten, zum Gipfel der Tieflimauer.

Zurück geht es dann über den Gratweg und (den man, wie in Variante 1 beschrieben, auch als Aufstiegsweg nehmen kann) hinunter bis man wieder auf die Weggabelung trifft, die man schon beim Zustieg passiert hat. Ab hier geht es wieder zurück auf dem Weg Nr. 645 Richtung "Landler Eck/Ennstalerhütte" bis zum Wegweiser "Gstatterboden" - Weg Nr. 646/608, der einen wieder zum Parkplatz führt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.591593, 14.636910
GMS
47°35'29.7"N 14°38'12.9"E
UTM
33T 472702 5270973
w3w 
///ausübte.recht.einleitung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Feste, knöchelhohe Schuhe

Regenjacke

Klettersteigset + Helm

Hüttenschlafsack nicht vergessen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
22 km
Dauer
10:26 h
Aufstieg
1.886 hm
Abstieg
1.886 hm
Höchster Punkt
2.035 hm
Tiefster Punkt
583 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.