30 Tage Pro gratis testen
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbikeempfohlene Tour

Flow-One Natrun (Tour 6)

Mountainbike · Hochkönig
LogoHochkönig
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hochkönig Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Flow One
    / Flow One
    Foto: Evelyn Bürgler, Hochkönig
  • / Flow One
    Foto: Karin Rathgeb, Hochkönig
  • / Flow One
    Foto: Karin Rathgeb, Hochkönig
  • / Bike Natrun
    Foto: Nicola Woisetschläger, Hochkönig
  • / Bike Natrun
    Foto: Nicola Woisetschläger, Hochkönig
m 1100 1000 900 800 700 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Der Flowtrail ist sowohl für Anfänger und Familien, als auch für Single-Trail-Könner bestens geeignet.
mittel
Strecke 3,3 km
0:15 h
0 hm
353 hm
1.160 hm
807 hm

Auf einer Länge von mehr als drei Kilometern, verspricht der "Flow One" Spaß und Action auf dem Mountainbike. Die Strecke geht über 352 Höhennmeter und unterschiedliches Gelände, von der Bergstation der Kabinenbahn (kostenloser Biketransport) bis ins Tal, Fahrspaß pur.
Der Flowtrail ist sowohl für Anfänger und Familien, als auch für Single-Trail-Könner bestens geeignet.

Autorentipp

Um Hunger und Durst zu bekämpfen, gibt es mit der TOM Almhütte an der Bergstation Natrun, der Postalm im unteren Drittel des Trails und verschiedensten Lokalen im Ortskern von Maria Alm genügend Möglichkeiten.
Neu am Trail? Unsere Bikeguides unterstützen dich mit maßgeschneiderten Tipps und Übungen. Mit der richtigen Technik amTrail macht's mehr Spaß!

Schwierigkeit
S1mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Natrun Bergstation, 1.160 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Natrun, 807 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Fair play! 

  • Fahre nur auf gekennzeichneten Wegen!
  • Alle Tore, Schranken und Weidegatter schließen!
  • Halte die Strassenverkehrsordnung ein!
  • Überhole nur im Schritttempo!
  • Verhalte dich respektvoll gegenüber anderen NaturnutzerInnen!
  • und dem Forst- und Jagdpersonal!
  • Nimm Rücksicht auf Tiere!
  • Hinterlasse keine Abfälle in der Natur!
  • Handle verantwortungsvoll!
  • Informiere Dich über die Wettervorhersage. Nebel und Schlechtwetter können überraschend schnell kommen.

Notrufnummern: Alpiner Notruf: 140                                
                                 Internationaler Notruf: 122

Weitere Infos und Links

Die Bikekarte ist im Tourismusbüro erhältlich.
Öffnungszeiten der Bergbahnen im Sommer
Öffnungszeiten der Hütten&Almen im Sommer

 

www.hochkoenig.at 
region@hochkoenig.at
+43 (0)6584 20388

Start

Bergstation Natrunbahn (1.159 m)
Koordinaten:
DD
47.398330, 12.920532
GMS
47°23'54.0"N 12°55'13.9"E
UTM
33T 343088 5251527
w3w 
///gefurcht.medien.globus

Ziel

Parkplatz Natrunbahn

Wegbeschreibung

Im ersten Abschnitt geht's ab der neuen Natrunbahn Bergstation über, einen auf der Piste integrierten Trail, bis zur alten Talstation. Der 2019 umgebaute und sanierte Flow One Trail zieht sich nun neu ab der alten Bergstation Natrun in Richtung Osten. Der Trail schlängelt sich deutlich flacher als zuvor mit rund 8,5% durch Wald und Piste über flowige Wellen biszur ersten Forstwegkreuzung.
Dort wo erlaubt wurden feine Anlieger gebaut, auf den Pisten musste Rücksicht auf dieBeschneiungs‐ und Pistenpräparierung sowie Mähmaschinen genommen werden. Durch die Verlegung des blauen Abschnittswurde übrigens Platz für die neue 250m lange coole Flow One Tec Sec mit ein paar technischen Features gemacht.In Sektion 3 geht es dann kurvig und flowig weiter. Die Linie wurde hier adaptiert, Roller angepasst, natürliche Steindrainagenwo notwendig unterhalb des Trails eingebaut und die Kurven etwas weiter nach außen gepusht und steiler gebaut.In den letzten drei Abschnitten ab der Rutsche bei der Postalm geht es über Piste und am Rande eines Naturschutzgebiets ineinem baulich eingeschränkten aber trotzdem sehr coolen Flow weiter. Drei neue Steinwände für gute Anliegerkurven. Hier gibt's das perfekte Fotomotiv nur 60 Höhenmeter oberhalb von Maria Alm!

 

250m lang ‐startet die 2019 neu gebaute Flow One Tec Sec mit einem kleinen Rockgarden gefolgt von einem Step Up.

Danach finden sich zwischen den vier eher speedigen Steilwandkurven ein "Jump übers Moos" gefolgt von einem Mini‐Rockgarden undeinem "Step Up to Drop into Turn". Danach geht's auf dem Flow One Trail (blau) weiter. Alle Elemente sind rollbar. Leicht fortgeschrittene Fahrer bitten wir, diese Sektion zuerst neben dem Trail gehend zu Fuß zu besichtigen. 

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

ÖBB-Scotty: Fahrplanauskunft
Bus-Linie 620: Fahrplanauskunft
Wanderbus: Fahrplanauskunft

Anfahrt

Anreise von Salzburg kommend: Auf der Autobahn A10 bis Ausfahrt Bischofshofen, dann auf der B311 in Richtung Bischofshofen. Der Hochkönig Bundesstraße/B164 nach Maria Alm folgen.
Anreise von Innsbruck/ Kufstein kommend: Auf der Loferer Straße/B178 Richtung St. Johann i.T., dann über die Hochkönig Bundesstraße/B164 über Saalfelden nach Maria Alm.
Für die Nutzung des österreichischen Autobahn- und Schnellstraßennetzes ist eine gültige Vignette erforderlich. Ebenfalls gilt eine Mitführpflicht von Verbandszeug, Warndreieck und Warnweste. Weitere Infos dazu unter Asfinag.

Parken

Kostenlose Parkmöglichkeiten am Ortsanfang und im Ortszentrum von Maria Alm

Koordinaten

DD
47.398330, 12.920532
GMS
47°23'54.0"N 12°55'13.9"E
UTM
33T 343088 5251527
w3w 
///gefurcht.medien.globus
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

  • Bikeguide der Region Hochkönig

Kartenempfehlungen des Autors

Bikekarte der Region Hochkönig

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

  • Kontrollierte Bikeausrüstung mit Helm
  • Sonnenbrille
  • Sonnenschutz
  • Regenschutz
  • Getränke und eine kleine Jause
  • Notwendige Medikamente
  • Erste Hilfe Set
  • Bikekarte 

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
S1mittel
Strecke
3,3 km
Dauer
0:15 h
Abstieg
353 hm
Höchster Punkt
1.160 hm
Tiefster Punkt
807 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Singletrail / Freeride

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.