1 Monat gratis Pro testen
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Hundstein (2.117m) von Maishofen mit Abfahrt nach Hintermoos

Skitour · Viehhofen - Maishofen
Profilbild von Georg Schild
Verantwortlich für diesen Inhalt
Georg Schild 
  • /
    Foto: Georg Schild, Community
  • / Nicht entlang des Forstwegs sondern den Steig hoch
    Foto: Georg Schild, Community
  • / Das Kreuz wird sichtbar. Der Weg geht nun über den Rücken bergan Richtung Süd-Ost
    Foto: Georg Schild, Community
  • / Die Maishofner Schwalbenwand
    Foto: Georg Schild, Community
  • / Das kleine Kreuz des Hauptgipfels der Schwalbenwand
    Foto: Georg Schild, Community
  • / Auf nach Osten
    Foto: Georg Schild, Community
  • / Der Schönwieskopf
    Foto: Georg Schild, Community
  • / Der Zeller See
    Foto: Georg Schild, Community
  • / Das Starzerhaus wird schon gut sichtbar
    Foto: Georg Schild, Community
  • / Am Ochsenkopf
    Foto: Georg Schild, Community
  • / Der Blick zurück auf den Ochsenkopf
    Foto: Georg Schild, Community
  • / Das Starzerhaus am Hundstein
    Foto: Georg Schild, Community
  • / Vom Starzerhaus Richtung Langegg
    Foto: Georg Schild, Community
  • / Der Blick in den Handlergrund
    Foto: Georg Schild, Community
  • / Es kann spät werden
    Foto: Georg Schild, Community
m 2000 1500 1000 500 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Die Route ist etwas für gute Geher bzw. schlechte Winter. Auf Maishofner Seite ist oft nur kurz Schnee um die Abfahrt zu genießen, weshalb sich der Weg Richtung Skigebiet Maria Alm/Aberg lohnen kann. Das ist aber nicht gleich ums Eck. Die Tour kommt so schließlich auf knackige 1800hm.
schwer
Strecke 21,3 km
6:30 h
1.820 hm
1.630 hm
Die Maishofner Schwalbenwand von Schloss Kammer wird oft begangen. Der weitere Weg Richtung Hundstod findet dagegen nur selten Gäste. Zusammen mit der Abfahrt über den Handlergrund ist die Route sehr schneesicher.

Autorentipp

Der Weg ist weit. Im Hochwinter sollte man die Zeit nicht übersehen. Man kann die Route zwar praktisch überall verlassen, aber da der Hundstein recht zentral in den Dientner Grasbergen liegt, ist man auch von allem immer gleich weit weg.
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2.117 m
Tiefster Punkt
771 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Der Rücken um den Schönwieskopf wird Fleischbank genannt. Der Abbruch Richtung Norden ist sehr abrupt und steil, weshalb hier oft Tiere umgekommen sind. Entsprechende Vorsicht ist bei den Zwischenabfahrten nötig.

Ansonsten ist der Aufschwung zum Hundstod über den Steigt relativ steil und kann entsprechend nur an die Lawinensituation angepasst gemacht werden.

Weitere Infos und Links

Alternativ kann man anstatt über den Handlergrund auch über das Langegg abfahren (falls auch für die Naturabfahrt zu wenig Schnee aufliegt).

Start

Schloss Kammer, Maishofen (771 m)
Koordinaten:
DG
47.364569, 12.819637
GMS
47°21'52.4"N 12°49'10.7"E
UTM
33T 335370 5247983
w3w 
///bambus.anmuten.wellental

Ziel

Skizentrum Hintermoos

Wegbeschreibung

Zuerst geht man von Schloss Kammer, vorbei an den liebevoll genannten "Maishofner Bergbahnen", bergan. Dort die Forststraße queren und dem Sommersteig folgen. Der Sommersteig trifft mehrmals wieder auf die Forststraße, durchquert Lichtungen und Waldstreifen um auf ca. 1600m Seehöhe den Blick auf das große Kreuz der Schwalbenwand zu eröffnen. Hier dem langen Rücken folgen und die Scharte in Richtung Süd-Ost anvisieren. An der Scharte weiter Richtung Kreuz aufsteigen.

An der Maishofner Schwalbenwand angelangt, folgt man dem Weg weiter Richtung Norden zum Hauptgipfel der Schwalbenwand. Am Hauptgipfel ist etwas Vorsicht vor Überwechtungen geboten.

Dort angekommen dreht sich der Weg Richtung Süd-Osten zum Schönwieskopf. Dazu folgt man einfach dem eindeutigen Rücken ("Fleischbank"), an dem auch der Sommerweg verläuft. Die Spur führt hier mehrmals auf und ab.

Vom Schönwieskopf verläuft der Weg in der selben auf-ab Natur weiter Richtung Süd-Osten über mehrere kleine namenlose Erhöhungen zum Ochsenkopf, von dem aus man bereits einen sehr schönen Blick auf den Hundstein mit dem Starzerhaus am Gipfel bekommt. Den Sommerweg unterhalb des Ochsenkopfs sollte man meistens umgehen und die Route über den Ochsenkopf wählen.

Am Ochsenkopf angelangt geht es wieder abwärts in die Scharte zum Hundstein. Dort am Wegweiser folgt man dem Pfeil Richtung Osten und ersteigt den Hundstein über den "Steig". Das ist ebenso wie beim Ochsenkopf davor die sicherere Variante.

Die Abfahrt erfolgt vom Starzerhaus zuerst Richtung Norden. Hier verläuft ein langer Rücken zwischen Hundstein und Langegg (Bergstation der Bergbahnen Aberg). An geeigneter Stelle verlässt man nun den Rücken um in das Kar zum Handlergrund abzufahren. Diese Abfahrt wird vom Langegg aus auch oft von Freeridern genutzt und ist entsprechend leicht zu erkennen bzw. oft befahren. Vom Hundstein aus sind aber meistens genug wenig verspurte Möglichkeiten gegeben.

Am Handlergrund angekommen gelangt man an eine klar erkennbare Forststraße (auf etwa 1500m), die oft sogar geräumt ist. Von hier aus muss man ein paar Höhenmeter bergauf schieben bzw. gehen um langsam der Straße talauswärts zu folgen. Schlussendlich kommt man in den Ortsteil Hintermoos. Dort am Hotel Hintermoos ergibt sich links der Straße vorbei am Bundessportheim eine Möglichkeit über die Piste eines kleinen Schlepplifts und weiter über eine Verbindungspiste bis zur Talstation abzufahren.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Fahrt mit Bus und Bahn ist definitiv möglich, gerade im Hochwinter aber mitunter aufgrund der Tageslänge schwieriger (der Skibus fährt dann auch nicht so lang). Grundsätzlich sind Hintermoos und Maishofen jedoch gut erreichbar, zum Beispiel wenn man Saalfelden als Stützpunkt wählt.

Anfahrt

In Maishofen nach Schloss Kammer. Das Schloss ist mehr oder weniger sein eigener Weiler und relativ leicht zu finden.

Für die Rückfahrt ist Logistik gefragt, da die Abfahrt einen ganz wo anders hinbringt. Von Hintermoos kann man zum Beispiel mit dem Skibus wieder nach Saalfelden fahren, oder man stellt vorab ein Auto zum Skizentrum.

Parken

Skitouren bzw. Skifahrer Parkplatz Schloss Kammer, Maishofen

Koordinaten

DG
47.364569, 12.819637
GMS
47°21'52.4"N 12°49'10.7"E
UTM
33T 335370 5247983
w3w 
///bambus.anmuten.wellental
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Neben der normalen Grund- und Sicherheitsausrüstung auf Skitour jedenfalls genügend Verpflegung für den weiten Weg.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
21,3 km
Dauer
6:30 h
Aufstieg
1.820 hm
Abstieg
1.630 hm
Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour geeignet für Snowboards Forstwege freies Gelände Wald Von A nach B
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.