1 Monat gratis Pro testen
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Laucherenstöckli

· 1 Bewertung · Skitour
Profilbild von Joachim Lucht
Verantwortlich für diesen Inhalt
Joachim Lucht
  • Blick zurück nach Oberiberg.
    / Blick zurück nach Oberiberg.
    Foto: Joachim Lucht, Community
  • / Im Laucherentobel.
    Foto: Joachim Lucht, Community
  • / Kurz vor dem Gipfel.
    Foto: Joachim Lucht, Community
  • / Das Skigebiet Hoch Ybrig ist in Betrieb.
    Foto: Joachim Lucht, Community
  • / Blick zum Furggelenstock.
    Foto: Joachim Lucht, Community
  • / Die Mythen.
    Foto: Joachim Lucht, Community
  • / Nebl über dem Vierwaldstättersee mit Pilatus im Hintergund.
    Foto: Joachim Lucht, Community
  • / Skigebiet Stoos.
    Foto: Joachim Lucht, Community
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Von Weid über die Pisten zum Gipfel.
leicht
Strecke 8,1 km
2:30 h
610 hm
610 hm
Oberhalb von Weid ab der Parkbucht abseits der Piste hinauf nach Buoffengaden. Ab hier über die Piste hinauf nach Laucheren. Nun die Piste verlassen und den höchsten Punkt anpeilen.

Autorentipp

Interessante Aufstiegsalternativen via Mördergruebi oder Wandli. Kürzer/schneller gelangt man von der Ibergeregg zum Gipfel.
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Laucherenstöckli, 1.744 m
Tiefster Punkt
Weid, 1.050 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Auf der beschriebenen Route sind die Regeln zum Skitourengehen auf Pisten zu beachten.

Start

Parkbucht oberhalb von Weid (1.050 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'701'034E 1'209'563N
DD
47.029407, 8.767828
GMS
47°01'45.9"N 8°46'04.2"E
UTM
32T 482358 5208458
w3w 
///hinüber.grifffest.gewöhnen

Ziel

Parkbucht oberhalb von Weid

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

via Einsideln verkehren Postbusse.

Anfahrt

Von Zürich oder Chur nach Einsiedeln. Dann Richtung Skigebiet Hoch Ybrig. Ab Oberiberg in Richtung Ibergeregg abbiegen.

Parken

Gebührenpflichtige Parkplätze in Oberiberg, Tschalun (Laucherenlift) oder auf der Ibergeregg. Oberhalb von Weid Parkbucht für etwa 10 PWs.

Koordinaten

SwissGrid
2'701'034E 1'209'563N
DD
47.029407, 8.767828
GMS
47°01'45.9"N 8°46'04.2"E
UTM
32T 482358 5208458
w3w 
///hinüber.grifffest.gewöhnen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

SAC-Skitourenführer: Zentralschweizer Voralpen und Alpen

Kartenempfehlungen des Autors

LK 1152 IBERGEREGG

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Komplette Skitourenausrüstung!

Grundausrüstung für Skitouren

  • Skihelm
  • Sportbrille
  • Sonnenbrille
  • 2 paar Handschuhe: leicht, atmungsaktiv und winddicht für den Anstieg, normale Skihandschuhe zur Abfahrt
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Leichte wasser- und winddichte Skijacke
  • Zusätzliche warme Jacke
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Leichte wasser- und winddichte Skitourenhose
  • 20-28 Liter (Touren-)Rucksack
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Tourenskischuhe
  • Tourenbindung passend zum Skischuh
  • Felle passend zum Tourenski
  • Ski
  • (Teleskop-)Skistöcke
  • Lawinenausrüstung: LVS-Gerät, Lawinensonde, Lawinenschaufel
  • Harscheisen
  • Rettungsausrüstung für die Gletscherspaltenbergung
  • Hochtourengurt
  • Leichter Eispickel
  • Hochtouren-geeignetes Seil
  • Lawinenairbag-Rucksack
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Claude Gasser
22.01.2017 · Community
Sonntag, 22. Januar 2017 7:22:29 nachm.
Foto: Claude Gasser, Community

Fotos von anderen

Sonntag, 22. Januar 2017 7:22:29 nachm.

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,1 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
610 hm
Abstieg
610 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück Einkehrmöglichkeit geeignet für Snowboards freies Gelände
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.