1 Monat gratis Pro testen
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Reuterwanne/Buronlifte (Pistenskitour)

· 1 Bewertung · Skitour · Allgäu
Profilbild von Ev Supertramp
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ev Supertramp
  • /
    Foto: Ev Supertramp, Community
  • /
    Foto: Ev Supertramp, Community
  • /
    Foto: Ev Supertramp, Community
  • /
    Foto: Ev Supertramp, Community
  • /
    Foto: Ev Supertramp, Community
  • /
    Foto: Ev Supertramp, Community
  • /
    Foto: Ev Supertramp, Community
  • /
    Foto: Ev Supertramp, Community
  • /
    Foto: Ev Supertramp, Community
m 1500 1400 1300 1200 1100 1000 900 800 700 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Nette, eher kurze Skitour entlang der Piste der Buron-Lifte.
mittel
Strecke 4,4 km
1:24 h
532 hm
530 hm
Gemütliche Pistenskitour, geht relativ schnell, ist also eine nette Feierabendtour. Den letzten Hang muss man nicht mitnehmen, er ist relativ steil, man kann auch an der Bergstation des großen Schleppliftes runterfahren.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.427 m
Tiefster Punkt
896 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Wenn abseits der präparierten Pisten, LVS-Ausrüstung mitnehmen (LVS-Gerät, Schaufel, Sonde).
Lawinenlagebericht checken:
https://www.lawinenwarndienst-bayern.de/res/start_winter.php

Start

Talstation Buronlifte (895 m)
Koordinaten:
DD
47.610485, 10.449270
GMS
47°36'37.7"N 10°26'57.4"E
UTM
32T 608919 5274026
w3w 
///seebad.denken.gemeldet

Ziel

Talstation Buronlifte

Wegbeschreibung

Man startet von der Talstation der Buron-Lifte. Hier geht man nicht zum Lifthäuschen, sondern läuft nach links zum kleinen Kinder-Übungslift und geht dort die Kinderpiste hinauf. Man kommt zwischen ein paar Bäumen durch, kurz darauf ist man auf der Piste. Diese läuft man nun hinauf bis zum Wald, dort folgt man der Skipiste nach links. Hier kommt man dann auf einem großen Hang raus, man kann eigentlich hochgehen wo man will. Links gibt es irgendwo einen Zaun, entlang von diesem findet man oft Spuren. Diesen folgt man bis zur Buronhütte, dann muss man sich mehr oder weniger selbst seinen weg suchen bis zur Bergstation des unteren Schleppliftes. Bis hierhin ist es mäßig steil, ab hier beginnt aber der unpräparierte, meist aber sehr zerfahrene Gipfelhang. Hier sind die Spuren meist eher rechts am Waldrand. Wem es zu steil ist oder die Lawinenlange unsicher ist, der kann auch hier umkehren und wieder hinunterfahren. Ansonsten kann man aber hinaufgehen bis zum Mobilfunkmast. Die Abfahrt kann man sich selbst aussuchen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Parkplatz kostet 2€ pro Tag, stundenweise geht nicht.

Koordinaten

DD
47.610485, 10.449270
GMS
47°36'37.7"N 10°26'57.4"E
UTM
32T 608919 5274026
w3w 
///seebad.denken.gemeldet
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

LVS-Ausrüstung (LVS-Gerät, Schaufel, Sonde)

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
flo mayer
30.12.2020 · Community
30.12.20: zu wenig Schnee um wirklich abfahren zu können, deshalb heuer nur 3 Sterne.
mehr zeigen
Foto: flo mayer, Community
Foto: flo mayer, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
4,4 km
Dauer
1:24 h
Aufstieg
532 hm
Abstieg
530 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geeignet für Snowboards
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.