30 Tage Pro gratis testen
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour

Roggenstock

Skitour · Schweiz
Profilbild von Beat Wirth
Verantwortlich für diesen Inhalt
Beat Wirth 
Karte / Roggenstock
m 1800 1600 1400 1200 1000 5 4 3 2 1 km
Kurze Naherholungstour
mittel
Strecke 5,6 km
2:45 h
710 hm
710 hm
1.777 hm
1.065 hm
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
1.777 m
Tiefster Punkt
1.065 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Der Roggenstock braucht eine gute Unterlage. Die Steilhänge am Schattenberg werden im Sommer als Weiden genutzt und sind entsprechend ruppig.

Die Schlüsselstelle bildet eine enge Steilstufe zwischen 1530 und 1560 MüM. Je nach Verhältnissen können hier Harsteisen nützlich sein.

Der Schlussanstieg vom Skidepot kann bei eisigen Verhältnissen unangenehm sein. 

Start

Tschalun (1065 MüM, südöstlich der Brücke zwischen dem Dorf Oberiberg und Tschalun) (1.064 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'701'776E 1'210'481N
DD
47.037551, 8.777794
GMS
47°02'15.2"N 8°46'40.1"E
UTM
32T 483118 5209361
w3w 

Ziel

Roggenstock (1777 MüM)

Wegbeschreibung

  1.  Von der Brücke zwischen Oberiberg und Tschalun über die Weiden von Frimatt und westlich um den Buckel von Gütsch herum.
  2. Die beiden Fahrstrassen hinter Gütsch querend zum Steilhang am Schattenberg und über diesen hinauf zum Kreuz bei der Unteren Grosseweid.
  3. Über mehrere Aufschwünge bei Jäntli hinauf zum Punkt 1484 unter dem Nordwest-Ausläufer des Roggenstocks.
  4. Mehr oder weniger dem Sommerweg folgend flach bis an die enge Steilstufe, welche hinauf nach Umgänder führt.
  5. Nun wieder über offenes Gelände ansteigend bis zum Skidepot bei etwa 1740 MüM am Südwestgrat des Roggenstocks.
  6. Mehr oder weniger auf dem Sommerweg zu Fuss dem Südwestgrat folgend zum Gipfel mit Kreuz und Gipfelbuch.
  7. Zu Fuss zurück zum Skidepot.
  8. Abfahrt entlang der Aufstiegsroute.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Bus von Einsiedeln zur Haltestelle "Oberiberg, Tschalung". Von dort in wenigen Schritten über die Brücke zwichen dem Dorf Oberiberg und Tschalun zum Startpunkt südöstlich der Hauptstrasse Richtung Ibergeregg.

Anfahrt

Mit dem Auto von Biberbrugg über Unteriberg nach Oberiberg und zum Dorfteil Tschalun. Alternativ über die Ibergeregg nach Tschalun.

Parken

Einige Parkplätze stehen nur wenige Schritte neben dem Ausgangspunkt bei der Bushaltestelle "Oberiberg, Tschalun" zur Verfügung. Weitere finden rund 350m weiter westlich beim Skilift Roggen im Dorf Oberiberg (kostenpflichtig).

Koordinaten

SwissGrid
2'701'776E 1'210'481N
DD
47.037551, 8.777794
GMS
47°02'15.2"N 8°46'40.1"E
UTM
32T 483118 5209361
w3w 
///deinen.beiden.zelten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,6 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
710 hm
Abstieg
710 hm
Höchster Punkt
1.777 hm
Tiefster Punkt
1.065 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück aussichtsreich Gipfel-Tour geeignet für Snowboards freies Gelände
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.