1 Monat gratis Pro testen
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour Top

Seckauer Zinken

· 1 Bewertung · Skitour · Seckauer Tauern
Verantwortlich für diesen Inhalt
Naturfreunde Österreich, Bundesorganisation Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Gipfelkreuz
    / Gipfelkreuz
    Foto: Farmer Peter, Naturfreunde Österreich, Bundesorganisation
  • / Parkplatz Nähe GH Stienmühle
    Foto: Farmer Peter, Naturfreunde Österreich, Bundesorganisation
  • / Hinweistafeln
    Foto: Farmer Peter, Naturfreunde Österreich, Bundesorganisation
  • / Gipfelkreuz
    Foto: Martin Edlinger, Naturfreunde Österreich, Bundesorganisation
  • / Zinken Südrinne aus der Luft
    Foto: Martin Edlinger, Naturfreunde Österreich, Bundesorganisation
m 2500 2000 1500 1000 500 14 12 10 8 6 4 2 km Konditorei Regner
Beliebte Skitour im Murtal in der Steiermark, die oft auch im späten Frühjahr noch gut gegangen werden kann. Ziel ist der Gipfel des bekannten Seckauer Zinkens (2.397 m), von dem aus man einen tollen Blick über die Seckauer Tauern und weite Teile der Obersteiermark genießen kann. Bei guten Verhältnissen lockt die Abfahrt über die Südrinne.
mittel
15,9 km
4:00 h
1.496 hm
1.427 hm
Trotz etwas längerem Zustieg über den Sommer-Wanderweg eine beliebte Skitour im Murtal, die oft auch im späten Frühjahr noch gut gegangen werden kann. Die tollen Aussicht über die Seckauer Tauern und weite Teile der Obersteiermark belohnen den langen Anstieg. Bei guten Verhältnissen lockt die Abfahrt über die Südrinne, die lange ins Frühjahr befahrbar ist. Doch vorsicht, bei nicht sicheren Verhältnissen sind in der Südrinne schon einigen Lawinenunfälle passiert - dann besser entlang der Aufstiegsspur abfahren, die in der regel an westlichen Rücken der Rinne liegt.  

Autorentipp

Immer einen halt werd, die Konditorei Regner in Seckau. Bekannt für den hervorragenden Lebkuchen www.regner.at  
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2.492 m
Tiefster Punkt
1.007 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Die Zinken Südrinne sollten nur bei sicheren Verhältnissen befahren werden!

Weitere Infos und Links

Tolle Einkehrmöglichkeit beim Hofwirt in Seckau.

Start

Ausgangspunkt der Tour ist ein kleiner Parkplatz in der ersten Kehre nach dem ehm. Gasthaus Steinmühle (986 m)
Koordinaten:
DG
47.286868, 14.756305
GMS
47°17'12.7"N 14°45'22.7"E
UTM
33T 481572 5237072
w3w 
///sitte.bühnen.anführen

Ziel

Wie Ausgangspunkt

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt der Tour ist ein kleiner Parkplatz in der ersten Kehre nach dem ehm. Gasthaus Steinmühle. Man folg dem Forstweg in nördliche Richtung immer entlang des Zinkenbaches bis man in freies Gelände kommt. Über die langgezogene Südflanke (leicht ausgeprägter Rücken links der Südrinne) geht es schließlich zum Gipfel. Die Abfahrt erfolgt dann entweder auf der Aufstiegsroute oder, wenn die Verhältnisse es zulassen, durch die Südrinne und in der Folge wiederum über die Aufstiegsroute.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug bis zum Bahnhof Knittelfeld und mit Regionalbus 844 über Gaal nach Seckau. An der Haltestelle Steinmühle/Seckau aussteigen. Von dort ca. 1km bis zum normalen Ausgangspunkt (siehe Anreise und Parkplatz)

Anfahrt

S36 bis Knittelfeld West und Richtung Gaal.  Nach ca. 6 km rechts richtung Seckau und weiter zum ehm. Gasthaus Steinmühle. Nach ca. 1,5km Parkplatz an der 1. Kehre nach der Steinmühle.

Parken

Parkplatz an der 1. Kehre nach der Steinmühle

Koordinaten

DG
47.286868, 14.756305
GMS
47°17'12.7"N 14°45'22.7"E
UTM
33T 481572 5237072
w3w 
///sitte.bühnen.anführen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Skitourenführer Österreich Band 1 Alpinverlag ISBN 978-3-902656-01-8

Kartenempfehlungen des Autors

ÖK25V Pöls NL33-02-20 Ost

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Skitourenausrüstung.

Wichtig: Notfallausrüstung (LVS, Schaufel, Sonde, EH Packet, Biwaksack, Handy).


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,9 km
Dauer
4:00h
Aufstieg
1.496 hm
Abstieg
1.427 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück aussichtsreich Gipfel-Tour Forstwege freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.