1 Monat gratis Pro testen
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour

Toubkal

Skitour · Marokko
Verantwortlich für diesen Inhalt
Skitour Magazin Verifizierter Partner 
  • Kurz vor dem Gipfel des Toubkal.
    / Kurz vor dem Gipfel des Toubkal.
    Foto: Stefan Loibl, Skitour Magazin
  • / Den Gipfel des Toubkal sieht man bereits wenn man hinter Imlil losgeht.
    Foto: Stefan Loibl, Skitour Magazin
  • / Am höchsten Punkt von Marokko, dem Gipfel des Toubkal.
    Foto: Stefan Loibl, Skitour Magazin
  • / Vom Gipfel folgt man dem Gratrücken nach Norden.
    Foto: Stefan Loibl, Skitour Magazin
  • / Die 40 Grad steile Abfahrt mündet in eine Rinne.
    Foto: Stefan Loibl, Skitour Magazin
  • / Unten auf dem Pfad nach Imlil kann man nochmal zurückblicken auf die Abfahrt, die sich durch die Felsabbrüche schlängelt.
    Foto: Stefan Loibl, Skitour Magazin
m 5000 4500 4000 3500 3000 2500 2000 1500 14 12 10 8 6 4 2 km
Von Imlil zu Fuß über Sidi Chamarouch immer taleinwärts bis zum Refuge de Toubkal. Von dort am nächsten Tag auf den Gipfel des Toubkal, des höchsten Berges von Marokko. Über eine rassige Abfahrt geht es wieder hinunter.
schwer
14,1 km
7:00 h
1.190 hm
2.413 hm
Von Imlil zu Fuß über Chamarouch immer taleinwärts bis zum Refuge de Toubkal. Von dort am nächsten Tag hinter der Hütte in ein Seitental, das nach Osten zum Toubkal hinaufzieht. Diese Hauptroute ist vielbegangen und markiert. Im oberen Teil muss man aufgrund der Ausaperung die Ski oft tragen. Vom Gipfel folgt man dem Grat, der nach Norden führt und erreicht in einem weiten Linksbogen eine steile Flanke, die nach Norden abbricht. An der schwächsten Stelle eine steile Rinne hinab (40 Grad), ehe sich das Tal abflacht und öffnet. Im Talgrund weiter bergab, ehe man nach Westen abdreht und einige Steilstufen die Abfahrt blockieren. In Abfahrtsrichtung ganz rechts halten und über einen Kamin kurz abseilen. Dann erreicht man das Haupttal und die Aufstiegsroute oberhalb von Sidi Chamarouch. Auf demselben Weg zurück nach Imlil, den man aufgestiegen ist.

Autorentipp

Tour wurde von uns im schneearmen Winter 2013/14 Anfang März gemacht. Mehr Infos unter www.skitour-magazin.de
Profilbild von Andreas Poschenrieder
Autor
Andreas Poschenrieder
Aktualisierung: 10.03.2015
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
4.143 m
Tiefster Punkt
1.923 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Sicheres Fahren in sehr steilem Gelände erforderlich!

Weitere Infos und Links

http://www.refugedutoubkal.com/

Start

Refuge de Toubkal (3.159 m)
Koordinaten:
DG
31.063534, -7.937671
GMS
31°03'48.7"N 7°56'15.6"W
UTM
29R 601351 3437128
w3w 
///vorgesetzter.unterlag.elementarer

Ziel

Sidi Chamarouch

Wegbeschreibung

Kleinere, steilere Passagen im Aufstieg, die bei harten Verhältnissen Harsch- oder Steigeisen erfordern. Bei der Abfahrt eine kurze, 40 Grad steile Rinne und eine Abseilstelle, die man bei viel Schnee auch abklettern kann.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Mit dem Auto von Marrakesch nach Imlil und dort zum oberen Ortsrand.

Koordinaten

DG
31.063534, -7.937671
GMS
31°03'48.7"N 7°56'15.6"W
UTM
29R 601351 3437128
w3w 
///vorgesetzter.unterlag.elementarer
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Unbedingt Seil und Abseil-Ausrüstung mitnehmen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
14,1 km
Dauer
7:00h
Aufstieg
1.190 hm
Abstieg
2.413 hm
Gipfel-Tour Skihochtour freies Gelände

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.