1 Monat gratis Pro testen
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Galgenweg Wilhelmsburg

Wanderung · Mostviertel
Profilbild von Andreas Stubhan Naturfreunde Wilhelmsburg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Andreas Stubhan Naturfreunde Wilhelmsburg 
  • Sagenstein
    / Sagenstein
    Foto: Andreas Stubhan Naturfreunde Wilhelmsburg, Community
  • / Ausgangspunkt der Tour Haltestelle Kreisbach
    Foto: Andreas Stubhan Naturfreunde Wilhelmsburg, Community
  • / Drei Galgen
    Foto: Andreas Stubhan Naturfreunde Wilhelmsburg, Community
  • / Sagenstein Vierbrüdereiche
    Foto: Andreas Stubhan Naturfreunde Wilhelmsburg, Community
  • /
    Foto: Andreas Stubhan Naturfreunde Wilhelmsburg, Community
  • / Sagenstein Schloß Kreisbach
    Foto: Andreas Stubhan Naturfreunde Wilhelmsburg, Community
  • /
    Foto: Andreas Stubhan Naturfreunde Wilhelmsburg, Community
m 500 400 300 6 5 4 3 2 1 km

Gemütliche, schattige Wanderung im Kreisbachtal auf eine der beliebtesten Destinationen der Stadt Wilhelmsburg, den Dingelberg und die Rudolfshöhe.

Der Galgenweg führt uns in die ehemalige Gemeinde Kreisbach, die erst im Jahr 1938 mit Wilhelmsburg und Göblasbruck zu einer Großgemeinde vereint wurde. Dieser Ortsteil stellt mit dem Schloss Kreisbach, das im Jahr 1180 erbaut wurde, und dem Zentrum sicherlich den historisch interessantesten Teil von Wilhelmsburg dar. Über den beschriebenen Wanderweg gelangt man zum beliebtesten Ausflugsziel der Umgebung, der Ochsenburger Hütte, 594 m. Im Bereich des Dingelbergs kann man die Stadt selbst und das gewaltige Areal der ehemaligen Geschirrfabrik ÖSPAG überblicken.

leicht
6,7 km
1:30 h
265 hm
265 hm
Wir beginnen unsere Wanderung bei der ÖBB Haltestelle Kreisbach (P+R Anlage), wo wir auf einem Fußweg parallel zum gleichnamigen Bach (Kreisbacher Straße) in Richtung Kreisbachtal gehen. Am Ende dieses Fußweges überqueren wir eine Brücke, gehen einen Gehsteig leicht bergauf und überqueren an dessen Ende die Fahrbahn, sodass wir die Schlossallee erreichen. Am Ende des Siedlungsgebietes betreten wir den Schlossgarten und gehen direkt auf das Schloss Kreisbach mit der Annakapelle zu. Durch einen Torbogen verlassen wir das Areal und wenden uns bei einem Sagenstein sofort nach Norden, wo wir auf einen Schotterweg gelangen. In weiterer Folge durchqueren wir eine Weide (Bitte Weidegatter schließen!) und gelangen so über eine Forststraße in den Wald, wo uns der so genannte „Hoagraben“ bergauf führt. Wir bleiben auf diesem Forstweg bis zum so genannten „Holzplatzl“, einer sternförmigen Wegkreuzung. Hier besteht die Möglichkeit nach Osten zur „Vierbrüderbuche“, dem „Salettl“ mit Traumaussicht ins Alpenvorland und zur Ochsenburger Hütte abzubiegen. Wollen wir nur den Galgenweg begehen, so wenden wir uns nach Norden und folgen dem markierten Weg bergab, der uns zum so genannten „Salamander Bründl“ führt (Sagenstein). Bei Zeitmangel kann der untere Weg, der uns direkt zum Dingelberg und in weiterer Folge zur Haltestelle Kreisbach führt, begangen werden. Jene, die wissen wollen, warum der Galgenweg diesen Namen trägt, begehen den oberen Weg, der uns zur ehemaligen Richtstätte, den „Drei Galgen“ führt. Der Weiterweg zur Haltestelle Kreisbach führt uns über die nach „unten“ führende Forststraße (Bitte nicht über die Wiese abkürzen!). Über den Dingelberg steigen wir letztlich zu unserem Ausgangspunkt ab.

Autorentipp

Der Weg führt uns zu historisch interessanten Stätten im Kreisbachtal und kann selbstverständlich auch in umgekehrter Richtung begangen werden. Die Ochsenburger Hütte präsentiert sich als Aussichtsterrasse ins Alpenvorland und hat auch kulinarisch einiges zu bieten.
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
566 m
Tiefster Punkt
321 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

keine

Weitere Infos und Links

Start

ÖBB Haltestelle Kreisbach (P+R Anlage) (326 m)
Koordinaten:
DG
48.100670, 15.608093
GMS
48°06'02.4"N 15°36'29.1"E
UTM
33U 545272 5327668
w3w 
///hingabe.gämse.idee

Ziel

ÖBB Haltestelle Kreisbach (P+R Anlage) – Rundwanderweg

Wegbeschreibung

ÖBB Haltestelle Kreisbach – Fußweg Kreisbacher Straße – Schlossallee – Schloss Kreisbach – Hoagraben – Holzplatzl – Salamander Bründl – Richtstätte Drei Galgen – Dingelberg – ÖBB Haltestelle Kreisbach

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

BUS: Busverbindungen Traisental (Bushaltestelle City Box ca. 300 m),

BAHN: ÖBB Haltestelle Kreisbach

Anfahrt

A1 - Westautobahn - Abfahrt St. Pölten Süd - B20 in Richtung Mariazell - Wilhelmsburg - BILLA Kreuzung - Lilienfelder Straße – Kreisbacher Straße (Parken bei der ÖBB Haltestelle Kreisbach möglich)

Parken

P+R Anlage bei der ÖBB Haltestelle Kreisbach

Koordinaten

DG
48.100670, 15.608093
GMS
48°06'02.4"N 15°36'29.1"E
UTM
33U 545272 5327668
w3w 
///hingabe.gämse.idee
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Standardausrüstung für leichte Wanderungen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,7 km
Dauer
1:30h
Aufstieg
265 hm
Abstieg
265 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.