Teilen
Merken
Wanderung

Kalenderberg und Burg Liechtenstein

Wanderung · Wienerwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Rother Bergverlag Verifizierter Partner 
  • Vorderbrühl
    Vorderbrühl
    Foto: Fritz Peterka, Rother Bergverlag
ft 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 8 7 6 5 4 3 2 1 mi
leicht
13,8 km
3:30 h
291 hm
291 hm
Über die Seegrotte in der Vorderbühl zu Burg Liechtenstein

Eine Wanderung voller Kontraste im Umkreis der Europastadt Mödling! Die schroffen Wandfluchten der Mödlinger Klause bescheren Ausblicke mit alpinem Charakter. Die Nähe der Großstadt Wien spürt man an den zersiedelten Wienerwaldhängen rings um Gießhübl. Schließlich beeindruckt die weithin sichtbare Burg Liechtenstein.
Auf der Hauptstraße geht es vom Bahnhof Mödling zur Fußgängerzone im Zentrum von Mödling und von dort auf der Pfarrgasse zur erhöht liegenden Pfarrkirche St. Othmar am Fuße des Kalenderberges Von hier steigt der Anton-Wildgans-Weg zum Mödlinger Kobenzl an. Ein geländergesicherter Weg (mit rot-weiß-roter Markierung) führt hoch über der schroffen Klause vorbei an Schwarzem Turm und Pfefferbüchsel zur Seegrotte in der Vorderbrühl, einem ehemaligen Gipsbergwerk. Es ist kaum vorstellbar, dass hier während des Zweiten Weltkriegs eine Rüstungsfabrik untergebracht war. Nach Queren der Hauptstraße in der Hinterbrühl, 254 m, ist der Weiterweg nach Gießhübl leicht zu übersehen: Ein schmales Gässchen bringt uns, der rot-weiß-roten Markierung entlang, an der Ruine Römerwand vorbei zum Hundskogel nahe der Wiener Außenringautobahn. Dann quert man »hintaus« nach Gießhübl, 430 m. Am großen Parkplatz am Rand des Naturparks Föhrenberge verlassen wir vorübergehend die rot-weiß-roten Zeichen des
Tour freischalten 0,99 €
Mit dem Kauf einer Premium-Tour schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibungen, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Enthalten in
Wien - Wienerwald ab 9,99 €

Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Rother Bergverlag
Der Rother Bergverlag wurde im Jahr 1920 gegründet und ist als einer der ältesten und bedeutendsten alpinen Fachverlage weit über die Grenzen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz hinaus bekannt für seine Kompetenz im Bereich der Wanderführer und Bergliteratur. Dem outdoorbegeisterten Publikum werden Bücher zu allen Themen des Bergsports und Tourenführer zu allen Gebieten der Alpen, allen wichtigen Urlaubsregionen Europas und auch zu außereuropäischen Zielen angeboten. 
outdooractive.com User Autor Fritz Peterka
Fritz Peterka, geboren am 20. April 1950 in Wien und wohnhaft in Langenzersdorf, studiert derzeit an der Universität Wien. Er ist von Beruf Lehrer für Volks-, Haupt- und Polytechnische Schulen, Hauptschullehrer an der HS II/SHS Korneuburg. Neigungen, Freizeitbeschäftigung: Alle Formen der Beschäftigung mit der Natur wie Alpinistik, Wandern, Weitwandern, Aktionen in diesen Bereichen, Publizierung von Fachliteratur, Redakteur eines Freizeitmagazins mit dem Schwerpunkt Natur- und Umwelt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen