1 Monat gratis Pro testen
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Kanzelwand-Fellhorn-Schlappoltsee

Wanderung · Kleinwalsertal
Profilbild von E. T.
Verantwortlich für diesen Inhalt
E. T.
  • Gehrenspitze
    / Gehrenspitze
    Foto: E. T., Community
  • / Riezler Alpsee
    Foto: E. T., Community
  • / Schlappoltsee
    Foto: E. T., Community
m 2100 2000 1900 1800 1700 1600 6 5 4 3 2 1 km
Ein Gipfel, 2 Seen, eine Alpe, tolle Aussicht
mittel
6,8 km
2:29 h
355 hm
566 hm
Wanderung für Grenzgänger. Eine "kurze" Wanderung mit einigen Auf- und Abstiegen. Alpine Wege z.T. mit Holzstufen und breite Fahrwege wechseln sich ab. Festes Schuhwerk und Stöcke ratsam. Belohnt wird der Weg mit einer "Speckjause" oder ähnlichen an der Schlappoltalm.

Autorentipp

Auf der Schlappoltalpe finden regelmäßig, gegen Gebühr, Führungen durch die Käserei statt.

Außerdem gibt es dort selbstgemachtes Trinkjogurt und Speck- und Käseplatten (Brotzeit/Brettljausen).

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Kanzelwand, 2.036 m
Tiefster Punkt
Schlappoltsee, 1.695 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Der Weg ist kurz und technisch einfach, aber beinhaltet einige Anstiege.

Start

Riezlern, Kanzelwandbahn (1.949 m)
Koordinaten:
DG
47.337788, 10.201415
GMS
47°20'16.0"N 10°12'05.1"E
UTM
32T 590760 5243402
w3w 
///angestellte.statik.gelb

Ziel

Oberstdorf, Fellhornbahn

Wegbeschreibung

Von Riezlern mit der Kanzelwandbahn geht es hoch auf 1930m. Der Weg läuft zuerst zu einer Aussichtsplattform Richtung Gehrenspitze. Von dort führt ein schmaler Pfad hinunter zum Riezler Alpsee und zum Gundsattel auf 1800m. Von hier ab verläuft ein breiter, mit Holzstufen versehener Weg, vorbei an der Bergstation, hoch zum Fellhorngipfel auf 2030m. Zurück an der Bergstation bietet sich die "einspurige" Seilbahn an um zur Mittelstation zu gelangen. Talseitig an der Mittelstation vorbei öffnet sich der Blick auf den wunderschön gelegenen Schlappoltsee. Der Weg führt an der Westseite am See vorbei zur Schlappoltalpe. Dort bietet sich eine Rast mit Jause an. Der Rückweg verläuft auf einer breiten Fahrstraße wieder zurück zum Schlappoltsee und zur Mittelstation der Fellhornbahn. Mit dieser geht es dann hinunter zur Talstation ins Stillachtal (Oberstdorf).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

An jeder Talstation befindet sich eine Bushaltestelle.

Koordinaten

DG
47.337788, 10.201415
GMS
47°20'16.0"N 10°12'05.1"E
UTM
32T 590760 5243402
w3w 
///angestellte.statik.gelb
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Wanderstöcke empfohlen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,8 km
Dauer
2:29h
Aufstieg
355 hm
Abstieg
566 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.