1 Monat gratis Pro testen
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Mödling- Breitenfurt; Mein Jakobsweg 2 (2004-03-14)

Wanderung · Wienerwald
Profilbild von Michael Andresek
Verantwortlich für diesen Inhalt
Michael Andresek 
  • Portal der Spitalskirche in Mödling
    / Portal der Spitalskirche in Mödling
    Foto: Michael Andresek, Community
  • / Spitalskirche Mödling
    Foto: Michael Andresek, Community
  • / romanischer Karner in Mödling
    Foto: Michael Andresek, Community
  • / romanischer Karner in Mödling, Detail - Muschel
    Foto: Michael Andresek, Community
  • / romanischer Karner in Mödling, Detail Hirschjagd
    Foto: Michael Andresek, Community
  • / Pfarrkirche St. Othmar in Mödling
    Foto: Michael Andresek, Community
  • / Pfarrkirche St. Othmar in Mödling
    Foto: Michael Andresek, Community
  • / Stadtwappen von Mödling an der Fssade der Pfarrkirche St. Othmar
    Foto: Michael Andresek, Community
  • / Burg Lichtenstein in Maria Enzersdorf
    Foto: Michael Andresek, Community
  • / Urlauberkreuzkapelle in Maria Enzersdorf
    Foto: Michael Andresek, Community
  • / am Fürstenweg in Maria Enzersdorf
    Foto: Michael Andresek, Community
  • / Pfarrkirche St. Jakob d. Ältere in Kaltenleutgeben
    Foto: Michael Andresek, Community
  • / Jakobus in Kaltenleutgeben (an der Außenfassade der barocken Pfarrkirche)
    Foto: Michael Andresek, Community
  • / Jakobus als Brunnenfigur in Kaltenleutgeben
    Foto: Michael Andresek, Community
  • / Blick vom Fürstenweg nach Gießhübel
    Foto: Michael Andresek, Community
  • / Basilika zur heiligen Dreifaltigkeit in Gießhübel
    Foto: Michael Andresek, Community
  • / Gießhübler Heide
    Foto: Michael Andresek, Community
  • / Pfarrkirch St. Jakob d. Ältere in Kaltenleutgeben
    Foto: Michael Andresek, Community
  • / Pfarrkirch St. Jakob d. Ältere in Kaltenleutgeben
    Foto: Michael Andresek, Community
  • / Rathaus in Kaltenleutgeben
    Foto: Michael Andresek, Community
  • / romanischer Karner in Mödling
    Foto: Michael Andresek, Community
m 500 400 300 200 100 14 12 10 8 6 4 2 km
Zweite Tagesetappe meines Etappen-Pilgerweges von Baden bei Wien nach Santiago de Compostela durch den Kalk-Wienerwald
mittel
14,5 km
4:15 h
466 hm
394 hm
Am 14 März 2004 startete ich am Bahnhof Mödling mit meiner zweiten Jakobsweg-Tagesetappe vom Bahnhof in Mödling zum Gasthaus „Grüner Baum“ in Breitenfurt. An einem der ersten frühlingshaften Tagen in diesem Jahr machte ich mich wieder mit der Familie (meiner Frau Susi und den Kindern) auf dem Weg. An den gotischen Kirchen (Spitalskirche und Pfarrkirche St. Othmar) und dem romanischen Karner in Mödling vorbei ging es über den Kalenderberg an der Ruine Liechtenstein zur Urlaubskreuzkapelle – letzter Blick für Wiener Mariazell-Pilger auf ihre geliebte Heimatstadt. Über Gießhübel und die tief schneebedeckte Gießhübler Heide ging es dann sehr winterlich über den Höllensteinzug zur Jakobskirche nach Kaltenleutgeben. Für Susi und die nach einigen Schneeballschlachten durchnässten Kinder war hier Endstation – sie fuhren mit Bus und Bahn wieder nach Hause. Ab hier bin ich dann alleine durch den winterlichen Wald über die Karlsquelle und das Rote Kreuz am Doktorberg zum Gasthaus Grüner Baum nach Breitenfurt gewandert und dann mit Bus und Bahn nach Baden zurückgekehrt.

Start

Mödling Bahnhof (213 m)
Koordinaten:
DG
48.085580, 16.295250
GMS
48°05'08.1"N 16°17'42.9"E
UTM
33U 596459 5326623
w3w 
///recht.steht.erfuhr

Ziel

Breitenfurt, Gasthof Grüner Baum

Wegbeschreibung

Mödling Bahnhof - entlang des Mödlingsbachs (Bachgasse, Toni Berg Promenade -Achsenaugasse) rechts in die Wehrgasse, die Hauptstraße überquerend zum Thonetschlössl (Museum). Durch die Klostergasse zur Pestsäule und weiter durch die Herzoggasse zum Schrannenplatz mit dem Rathaus. Hier nach links (wieder rot-weiss-rot Nr 40 markiert) auf der Kaiserin Elisabeth Straße durch die Fußgängerzone. dann links in die Brühlerstraße, wo wir die gotische Spitalskirche besichtigen können. Bei der nächsten Kreuzung wieder nach rechts in die Kirchengasse zur gotischen Pfarrkirche St. Othmar hinauf sowie zum romanischen Karner. Nun folgen wir der rot-weiss-roten Markierung Nr 448 über die Anton-Wildgans-Promenade (am der früheren Villa von Anton Wildgans vorbei) in den Jubiläumspark hinauf. Über den Kalenderweg, weiterhin der Markierung 448 folgend erreichen wir schon in Maria-Enzersdorf  den Parkplatz bei Schloß und Burg Liechtenstein. Wir überqueren die Johannesstraße zur Urlaubskreuzkapelle. Wir biegen, weitergin der Markierung 448 folgend, links in den Fürstenweg ein - wir sind jetzt in der Gemeinde Hinterbrühl - , dann geht es über eine Wiese bergab zum Bechadeweg und zuletzt über Stiegen in die Hagenauerstraße. Diese nach links bis zur Autobahnbrücke der A21. Diese unterqueren wir auf dem Gemeindesteig, wir sind schon in der Gemeinde Gießhübel, bis zur Hauptstraße hinauf. Weiter gehte es immer noch auf Markierung Nr 448am Gemeindeamt und der Pfarrkirche, der neugotischen Basilika zur heiligen Dreifaltigkeit.

Entlang der Hauptstraße folgen wir dann der Hopchstraße /(weiterhin rot-weiss-rot Nr 448) übe r die Gießhübler Heide in den Föhrenwald. Bei der ersten Abzweigung nach der Heide folgen wir der blauen Markierung Nr 1 nach Norden zur Kugelwiese und dann weiter rot markiert steigen wir beim Steinbruch am Flosselberg nach Kaltenleutgeben hinab. Wir folgen am unteren Ende des Steinbruchs der Forststraße nach Kaltbrunn, schon in Kaltenleutgeben. geradeaus erreichen wir die barocke Jakobskirche und Jakobskapelle (ehemaliger Jakobsbrunnen).

Von der Kirche geht es dann  über die Wilhelgasse über die Hauptstraße und über die Karlsgasse wieder bergauf (rot, blau und gün markiert). Wir folgen der grünen Markierung zur Karlsquelle und weiter den Hang hinauf. Am Kamm beim Roten Kreuz folgen wir der rot-weiss-roten Markierung am Doktorberg vorbei nach Westen. Oberhalb der Siedlung Doktorberg biegen wir dann, grün markiert, nach links ein und folgen der Markierung zuerst durch den Wald und über Wiesen hinab zu den ersten Häusern von Breitenfurt.  Über die Paul-Peters-Gasse, die Dr. Kasimir-Graff-Gasse, die Wilhelm-Tell-Gasse und zuletzt die Hirschmanngasse erreichen wir unser Tagesziel, den Gasthof Grüner Baum. (Autobushaltestelle)

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
48.085580, 16.295250
GMS
48°05'08.1"N 16°17'42.9"E
UTM
33U 596459 5326623
w3w 
///recht.steht.erfuhr
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,5 km
Dauer
4:15h
Aufstieg
466 hm
Abstieg
394 hm
Streckentour Etappentour Einkehrmöglichkeit aussichtsreich familienfreundlich botanische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.