1 Monat gratis Pro testen
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Naturfreunde Wanderung: Wohlfühlweg "Millstättersee"

Wanderung
Verantwortlich für diesen Inhalt
Naturfreunde Österreich, Bundesorganisation Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Millstättersee
    / Millstättersee
    Foto: Christian Wagner, Naturfreunde Österreich, Bundesorganisation
  • / WohlfühlWeg am Millstättersee
    Foto: Christian Wagner, Naturfreunde Österreich, Bundesorganisation
  • / Bootsanlegestelle beim Gasthaus Laggerhof
    Foto: Christian Wagner, Naturfreunde Österreich, Bundesorganisation
  • / Bootsanlegestelle_Millstättersee
    Foto: Naturfreunde Österreich, Bundesorganisation
  • / Feuersalamander
    Foto: Naturfreunde Österreich, Bundesorganisation
  • / Millstaettersee
    Foto: Naturfreunde Österreich, Bundesorganisation
  • / Wanderweg
    Foto: Naturfreunde Österreich, Bundesorganisation
  • /
    Foto: Andrea Lichtenecker, Naturfreunde Österreich, Bundesorganisation
m 900 800 700 600 10 8 6 4 2 km

Uferwanderung mit Blätterrauschen und Wellenschlag

WohlfühlWeg, kinderfreundlich, mit dem MTB befahrbar, kinderwagentauglich

leicht
Strecke 10,1 km
2:00 h
30 hm
30 hm

Die WohlfühlWege, ein Projekt der Naturfreunde in Kooperation mit den Österreichischen Bundesforsten, soll für Erholungssuchende eine wesentliche Dimension des Naturerlebens erschließen: die Natur als Ort des Wohlbefindens. Bei den WohlfühlWegen stehen das gemütliche Wandern und das Wahrnehmen der Natur im Vordergrund; es werden keine großen Distanzen oder Höhenunterschiede überwunden. Viele Wege orientieren sich an den Anforderungen von Familien mit (Klein-)Kindern und Menschen mit eingeschränkter Mobilität. Angaben zur Wegbeschaffenheit und Hindernissen erlauben es, die Eignung des Weges für Wandernde mit unterschiedlichen Voraussetzungen abzuschätzen. Entlang der Wege finden sich Schilder mit QR-Codes, die mithilfe eines Smartphones eingelesen werden können. So gelangt man direkt zu den Anleitungen für ausgewählte Übungen, Spiele und Naturbeschreibungen. Diese Aktivitäten bieten die Gelegenheit, die Natur wahrzunehmen, mehr über die Lebensräume und seine Bewohner zu erfahren und die Wanderung spielerisch zu gestalten.

An den drei Stationen entlang des Weges „Waldrand“, „Aussichtsplatz“ und „Rastplatz“ informieren Tafeln über die Besonderheiten der Umgebung. Über QR-Codes auf den Tafeln gelangt man mit dem Smartphone zu Anleitungen für Übungen („Entspannen“) und Spiele („Erleben“) sowie zu Naturbeschreibungen („Erfahren“).

Autorentipp

Für die Ausübung der Aktivitäten sollte man zusätzlich 1 Stunde einplanen.
Profilbild von Timon Kis
Autor
Timon Kis
Aktualisierung: 16.09.2020
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
613 m
Tiefster Punkt
590 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Tourenplanung, Trittsicherheit, knöchelhohe Wanderschuhe empfohlen

 

Weitere Infos und Links

Weitere detaillierte Informationen zum Weg auf http://www.wohlfuehlwege.at/wege/millstaettersee 

Start

Haltestelle „Döbriach Strimitzen Infohaus“ (597 m)
Koordinaten:
DG
46.779312, 13.645115
GMS
46°46'45.5"N 13°38'42.4"E
UTM
33T 396571 5181531
w3w 
///hoffe.entstandenen.gespräche

Ziel

Döbriach Strimitzen Infohaus

Wegbeschreibung

Am naturbelassenen Südufer präsentiert sich der Millstätter See von seiner schönsten Seite! Von der Bushaltestelle „Döbriach Strimitzen Infohaus“ spaziert man zum Parkplatz des Gemeindebads von Ferndorf in Döbriach und erreicht von dort nach wenigen Metern eine kleine Brücke, die man überquert. Man bleibt während der gesamten Wanderung auf diesem breiten Weg, der entlang des Millstätter Sees bergauf und bergab durch einen artenreichen Mischwald führt. Den Weg säumen mehrere Bänke, und nach etwa 2 km folgt ein Rastplatz mit Tisch. Immer wieder hat man schöne Ausblicke auf den See und die Nockberge. Man wandert noch ca. 3 km durch den Wald bis zu einem weiteren Rastplatz, der den Endpunkt der Wanderung darstellt.

Wer Lust hat, geht entlang des Ufers noch ca. 3 km bis zur Fähre in Laggerhof und fährt mit dem Schiff (millstaettersee-schifffahrt.at) zurück nach Döbriach. Nahe der Anlegestelle Laggerhof gibt es die Möglichkeit zur Einkehr in einen Gasthof.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Hinfahrt: Mit den ÖBB (Railjet, Eurocity oder S 1) von Klagenfurt oder Villach nach Spittal-Millstättersee und von dort mit dem Postbus 5140 bis zur Haltestelle „Döbriach Strimitzen Infohaus“

Rückfahrt: Von „Döbriach Strimitzen Infohaus“ mit dem Postbus 5140 nach Spittal-Millstättersee und von dort mit den ÖBB (Railjet, Eurocity, Regionalexpress oder S 1) nach Villach bzw. nach Klagenfurt

Parken

Beim Schwimmbad in Döbriach (kein Behindertenparkplatz vorhanden).

Koordinaten

DG
46.779312, 13.645115
GMS
46°46'45.5"N 13°38'42.4"E
UTM
33T 396571 5181531
w3w 
///hoffe.entstandenen.gespräche
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

KOMPASS-Wanderkarte 066 „Millstätter See“

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Regenschutz, Getränke, Wanderkarte

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
10,1 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
30 hm
Abstieg
30 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kinderwagengerecht

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.