1 Monat gratis Pro testen
Sprache auswählen
Wanderung

Pleschnitzzinken, 2112 m

Wanderung · Schladming-Dachstein
Verantwortlich für diesen Inhalt
Rother Bergverlag Verifizierter Partner 
  • Pleschnitzzinken
    Pleschnitzzinken
    Foto: Sepp Brandl
m 2300 2200 2100 2000 1900 1800 1700 1600 1500 5 4 3 2 1 km
leicht
5,1 km
2:30 h
494 hm
494 hm
Familienfreundlicher Grasberg am Rande eines Skigebietes Durch die zum Bottinghaus (im Sommer nicht bew.) führende Straße ist der Pleschnitzzinken sehr bequem erreichbar geworden. Die auf dem Anstiegsweg gelegene Jausenstation »Galsterbergalm« gibt ihm sicherlich zusätzliche Attraktivität. Besonders zur Alpenrosenblüte (erste Julihälfte), aber auch im August (Blauer Eisenhut im Gipfelbereich) und nicht zuletzt an »weitsichtigen« Herbsttagen lohnt sich eine Wanderung auf den Grasberg über dem Ennstal. Es ist allerdings auch unübersehbar, dass die Lifte und Pisten ebenso wie die Bergstraße hier große Wunden geschlagen haben.

Am Schlepplift nahe dem Bottinghaus beginnt der Wanderweg durch lichten Wald und ausgedehnte Farnflächen zur Galsterbergalm. Auf dem Sträßchen hinter der Jausenstation geht es zu einer Gabelung. Nun rechts in den Wiesenkessel, an der Linkskehre vom Sträßchen ab und im Rechtsbogen auf die Kammhöhe hinauf, wo man auf die unbewirtschaftete Pleschnitzzinkenhütte trifft. Über den breiten Grasrücken nach links zum Gipfel. Der Abstieg folgt dem Anstiegsweg. Eine Alternative besteht bei trockenem Wetter durch einen Abstieg über den Ostgrat in den Sattel zwischen Pleschnitzzinken und Kalteck, von dem ein Sträßchen nordwärts zur Galsterbergalm hinabführt.

Tour freischalten 0,99 €
Mit dem Kauf einer Premium-Tour schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibungen, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Enthalten in
Dachstein-Tauern Ost ab 9,99 €

Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Rother Bergverlag
Der Rother Bergverlag wurde im Jahr 1920 gegründet und ist als einer der ältesten und bedeutendsten alpinen Fachverlage weit über die Grenzen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz hinaus bekannt für seine Kompetenz im Bereich der Wanderführer und Bergliteratur. Dem outdoorbegeisterten Publikum werden Bücher zu allen Themen des Bergsports und Tourenführer zu allen Gebieten der Alpen, allen wichtigen Urlaubsregionen Europas und auch zu außereuropäischen Zielen angeboten. 

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen