1 Monat gratis Pro testen
Sprache auswählen
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Wanderung

Sausaler Rundwanderweg

· 2 Bewertungen · Wanderung · Süd- und Weststeiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
Südsteiermark Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Größter Klapotetz am Demmerkogel
    / Größter Klapotetz am Demmerkogel
    Foto: Gerald Aldrian
  • / Größter Klapotetz
    Foto: Gerald Aldrian
  • / Blick auf den Demmerkogel (671 m)
    Foto: Nina Weyrer, Südsteiermark
  • / Weingärten der FS Silberberg
    Foto: Nina Weyrer, Südsteiermark
  • / Blick zum Weingut Schneeberger
    Foto: Nina Weyrer, Südsteiermark
m 800 700 600 500 400 300 200 14 12 10 8 6 4 2 km

Diese Tour führt auf den Demmerkogel - die höchste Erhebung im Sausal mit 671 m und vorbei am größten Klapotetz der Welt. Eine abwechslungs- und aussichtsreiche Tour rund um das Sausal.
schwer
16 km
5:15 h
776 hm
776 hm

Autorentipp

Besuch im 1. Steirischen Weinmuseum

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Demmerkogelwarte, 671 m
Tiefster Punkt
304 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Tourismusverband Südsteiermark
Sparkassenparkplatz 4a, A-8430 Leibnitz 
Büro Kitzeck Tel.: +43 (0)3456 3500 Büro Leibnitz Tel.: +43 (0) 3452 76811
office@suedsteiermark.info
www.suedsteiermark.info

Start

Weinmuseum Kitzeck im Sausal (549 m)
Koordinaten:
DG
46.782200, 15.453370
GMS
46°46'55.9"N 15°27'12.1"E
UTM
33T 534607 5181061
w3w 
///passen.milden.berechtigte

Ziel

Weinmuseum Kitzeck im Sausal

Wegbeschreibung

Vom Ausgangspunkt Weinmuseum Kitzeck – Parkplatz gehen wir rechts auf der Gemeindestraße talwärts. Wir haben zwei Möglichkeiten, einmal gerade aus, oder wir biegen nach links ein vorbei am Buschenschank Kitzeckmüller – herrliches Panorama. Wir gehen wieder links dem Weg entlang   durch die Weingärten, erst rechts und nach kurzem Wegstück   gehen wir wieder links auf den Wiesenweg talwärts, nach einem kurzem Waldstück gehen wir durch die Weingärten (nicht vergessen die Tore wieder zu schließen) weiter zum Buschenschank Lorenz. Hier befindet sich auch ein Schau- und Patenschaftsweingarten & Weinbauerngolf. Wir gehen am Schauweingarten vorbei und biegen nach einem kurzen Stück auf der Straße rechts ein. Erst am Waldrand dann durch den Wald talwärts hinunter gehen wir den Deutenbach entlang zum Kroisgraben. Nach Überqueren der Brücke gehen wir rechts auf dem Weg dem Kroisgrabenbach entgegen wo wir wieder zwei Möglichkeiten haben, einmal nach rechts zurück zum Ausgangspunkt nach Kitzeck oder links bergan Richtung Altenberg.    Nach dem   Abbiegen in Richtung Altenberg führt uns der Weg bergan bis zur Kapelle in Altenberg, hier gehen wir rechts auf dem Weg weiter zum Buschenschank Stoff. Beim Buschenschank Stoff gehen wir links etwas steiler am Waldrand bergan, nach Erreichen der Straße gehen wir rechts bergan vorbei am Gasthaus Kellerstöckl. Nach der Weggabelung gehen wir rechts und nach wenigen Schritten wieder links in Richtung Aussichtswarte am Demmerkogel, mit 671 m die höchste Erhebung des Sausales. Nach dem Genuss des Rundblickes von der Aussichtswarte gehen wir hinaus aus dem Wald vorbei am Trinkbrunnen weiter dem Waldrand entlang bis zum „Größten Klapotetz der Welt“. An der Straße angekommen gehen wir rechts weiter vorbei an der Volksschule Höch und dem Gasthof Sausalerhof, nach 200 m biegen wir wieder rechts ein der Straße entlang. Unmittelbar nach Buschenschank Dietrich gehen wir links im Weingarten bergan, hinauf in ein kurzes Waldstück und der Höhenlinie des Mandlkogls entlang, weiter bis zur Rund- und Mobilfunkanlage. Beim Restaurant Steirerland rechts durch den Waldweg bergab gehen wir links weiter auf der Gemeindestraße bis zur Landesstraße und dem Ortsbeginn von Kitzeck. Nach Überqueren der Landesstraße und kurzem Waldstück und Wiese gleich nach Buschenschank Steiri gehen wir rechts dem Kamm von Mitteregg entlang. An der Weggabelung haben wir zwei Möglichkeiten – einmal links Richtung Buschenschank Höfer, Buschenschank Maxl, Cafe Mitteregger-Stubn und Buschenschank Pichler-Schober oder gerade aus. Beide Wege treffen sich im Wellinggraben. Im Wellinggraben gehen wir wieder rechts die Perlleiten hinauf Richtung Gauitsch, vorbei am Weingut Taucher weiter bergan durch die Weingärten. Nach Überqueren der Landesstraße gehen wir am Waldrand entlang, wieder auf der Straße beim Buschenschank Cramer und Buschenschank Warga-Hack vorbei. 100 m nach dem Genießerhof-Vitalhaus Sauer gehen wir links von der Straße in den Wiesenweg vorbei an Weingärten, im Wald talwärts in den Stumpfgraben, rechts über die Brücke ein kurzes Stück bergan und gehen wieder links dem Waldweg entlang. An der Waldlichtung biegen wir links ein hinunter zum Bach. Eine Idylle – Wasserplätschern, Vogelgezwitscher und mächtige Baumriesen. Nach Überqueren der Brücke gehen wir ein längeres Wegstück bergan durch den Wald. Nach Erreichen der Anhöhe gehen wir rechts auf dem Gemeindeweg weiter, vorbei an der Weinstube Küahmüller in Richtung Pfarrkirche von Kitzeck vorbei am Gemeindeamt und dem Kirchenwirt Heber und zum Restaurant Wohlmuth-Lückl und dem Ausgangspunkt der Wanderroute.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis nach Kaindorf/ Sulm. www.oebb.at oder www.busbahnbim.at
Weiter mit dem Taxi zum Ausgangspunkt. T: 0043 (0)664 886 57 826

Anfahrt

Von Norden, Süden, Osten und Westen kommend auf die A9 Pyhrnautobahn - Abfahrt Leibnitz - weiter Richtung Kaindorf/S - Heimschuh - Kitzeck i.S.

Parken

Parkplätze befinden sich gleich Nahe der Kirche oder neben der Raiffeisenbank in Kitzeck.

Koordinaten

DG
46.782200, 15.453370
GMS
46°46'55.9"N 15°27'12.1"E
UTM
33T 534607 5181061
w3w 
///passen.milden.berechtigte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte im Informationsbüro erhältlich oder zum downloaden.

 

 

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Gutes und bequemes Schuhwerk erforderlich

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,5
(2)
Profilbild
Frank Feldmeyer
21.08.2016 · Community
Abwechselungsreich, viele Einkehrmöglichkeiten, angenehme Streckenführung
mehr zeigen
Frank Feldmeyer
21.08.2016 · Community
Abwechselungsreich, viele Einkehrmöglichkeiten, angenehme Streckenführung
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
16 km
Dauer
5:15h
Aufstieg
776 hm
Abstieg
776 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.