30 Tage Pro gratis testen
Sprache auswählen
  • Wandern mit Chiemseeblick
    Wandern mit Chiemseeblick Foto: Chiemsee-Alpenland Tourismus
  • Wandern im Chiemsee-Alpenland
    Wandern im Chiemsee-Alpenland Foto: Chiemsee-Alpenland Tourismus
  • Wendelsteinkircherl
    Wendelsteinkircherl Foto: Chiemsee-Alpenland Tourismus

Wandern im Chiemsee-Alpenland

Bayern, Deutschland

Outdooractive Redaktion  Verifizierter Partner 
Autor dieser Seite
Die Wandermöglichkeiten im Chiemsee-Alpenland sind vielfältig. Wer im Süden der Region Chiemsee-Alpenland unterwegs ist, erklimmt beeindruckende Berge wie die Kampenwand oder den Geigelstein, im Inntal warten der Brünnstein oder der Heuberg. Im Osten der Region lockt der Chiemsee und im Westen wartet der Wendelstein auf sportliche Besucher. Gerade im Herbst haben die Ausblicke am Gipfelkreuz auf das bunte Blätterdach der Region oder die Sonnenuntergänge am Chiemsee ihren ganz besonderen, goldenen Charme.
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege

Die schönsten Wanderwege im Chiemsee-Alpenland

Spiel- und Sagenweg, Sagenbuch
Themenweg · Oberaudorf
Spiel- und Sagenweg am Hocheck
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
3 km
1:15 h
96 hm
240 hm
Ein schöner Weg für die ganze Familie von der Bergstation des Erlebnisberges Oberaudorf-Hocheck zur Mittelstation. Auf dem Weg befinden sich Sagen und Spielmöglichkeiten aus der Umgebung.
Die Sterntaler Filze ist ein Erlebnis für die ganze Familie
Themenweg · Chiemsee-Alpenland
Moorerlebnis Sterntaler Filze
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
1 km
1:00 h
4 hm
4 hm
Familienfreundlicher Spaziergang durch die Sterntaler Filze. Moorlehrstationen, Skulpturen und Rätsel verkürzen den Weg zurück zum Ausgangspunkt und sorgen für spannende Entdeckungen.
Hohe Asten  - Hausansicht
Wanderung · Chiemsee-Alpenland
Wandern von Brannenburg aus - Auf den Riesenkopf, Hohe Asten und Petersberg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
2
14,1 km
5:33 h
841 hm
841 hm
Rundwanderung von Brannenburg aus über Flintsbach. Der 14 km lange Rundweg führt durch schattigen Wald und vorbei an herrlichen Aussichtspunkten. Der Ausblick vom Riesenkopf reicht vom Wendelstein bis hinein in die Chiemgauer Alpen.
Gipfelkreuz Heuberg
Bergtour · Chiemsee-Alpenland
Wandern von Nußdorf aus - Auf den Heuberg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
2
11 km
4:30 h
951 hm
951 hm
Ein eher schattiger Rundweg mit steilem Aufstieg auf einem Steig im Wald, der teilweise Trittsicherheit erfordert. Oben angekommen kann man eine perfekte Aussicht tief in das Inntal hinein genießen.
Blick vom Farrenpoint auf das Inntal
Wanderung · Chiemsee-Alpenland
Auf die Farrenpoint
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geschlossen
3
12,2 km
4:30 h
701 hm
700 hm
Vom Parkplatz Jenbachtal über den Malerwinkel auf die Farrenpoint ist eine wunderschöne jedoch gleichzeitig auch anstrengende Rundwandertour (700 Höhenmeter) auf einen schönen Aussichtsberg (1273m) im Norden des Inntals.
Wendelsteinkircherl
Wanderung · Chiemsee-Alpenland
Wandern von Brannenburg aus - Bergtour zum Wendelstein über Aipl und die Mitteralm
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
6
9,3 km
5:15 h
1.371 hm
67 hm
Bergtour zum Wendelstein (1838m) über Aipl und die Mitteralm. Insgesamt mittelschwierige Bergwanderung, für die Besteigung sind Trittsicherheit und eine gute Kondition notwendig. Der Abstieg erfolgt über Deutschlands ältester Zahnradbahn nach Brannenburg.
Blick von der Kampenwand auf den Chiemsee
Fernwanderweg · Chiemsee-Alpenland
Maximiliansweg im Chiemsee-Alpenland
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
351,6 km
30:00 h
16.744 hm
16.481 hm
Auf den Spuren des bayerischen König Maximilian II. - wandern von Lindau bis nach Berchtesgaden. Ein anspruchsvoller Fernwanderweg mit vielen landschaftlichen Highlights und imposanten Berggipfeln. Praktisch eine Alpenüberquerung der bayerischen Alpen von West nach Ost in etwa 22 Etappen.
Chiemseeufer beim Fischer am See
Fernwanderweg · Chiemsee-Alpenland
SalzAlpenSteig Etappe 1: Prien am Chiemsee - Grassau
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 1
1
19,8 km
6:15 h
392 hm
385 hm
Von den Moorlandschaften an den Ufern des Chiemsees, geht es auf der ersten Etappe des SalzAlpenSteigs, begleitet von lautem Vogelgezwitscher, entlang der Bernauer Achen durch die schönen Wälder oberhalb von Rottau und Kucheln bis ins Ortszentrum von Grassau.
Nichts passendes gefunden?

Entdecke viele weitere Touren in der Tourensuche

zur Tourensuche

Plane ganz einfach eigene Touren

zum Tourenplaner
Personalisiere deine Suche!

Hinauf auf den felsigen Gipfel des Wendelsteins

Wer sich aufmacht, um auf den 1838 m hohen Wendelstein zu wandern, den erwartet mehr als nur ein atemberaubender Ausblick. Denn der Berg umgibt sich mit Sehenswürdigkeiten der Superlative: Da wäre die höchstgelegene Kirche Deutschlands, das Wendelsteinkircherl. Im Jahre 1889 wurde sein Grundstein in 1760 m Höhe gelegt. Eine weitere Rekordhalterin folgte 20 Jahre später: Die Zahnradbahn am Wendelstein. Noch heute können sich Besucher von der ältesten deutschen Hochgebirgsbahn gemütlich von Brannenburg auf den Gipfel und zurück fahren lassen.

Von Brannenburg kann man auch auf den Riesenkopf wandern. Dabei geht es über Flintsbach, wo die Wallfahrtskirche und das daneben gelegene Berggasthaus zu einer Rast einladen. Von Nußdorf gelangt man auf den beliebten Heuberg und eine Tour auf den Farrenpoint startet man am besten in Bad Feilnbach.

Bayerische Gemütlichkeit auf den Themenwegen

Wer lieber gemütliche Wandertouren mag, dem sei ein Spaziergang entlang des Chiemsee-Ufers empfohlen. Oder man begibt sich auf einen der zahlreichen Themenwege, die sich unweit des Sees befinden. Familien mit Kindern kommen auf dem Sagenweg am Hocheck in den Genuss verschiedener Sagen aus der Region. Diese werden auf Schautafeln anschaulich erzählt. Das Moorerlebnis Sterntaler Filze bringt Wanderern die Themen Moor und Natur spielerisch näher. Der Großteil des Weges ist sogar für Rollstuhlfahrer zugänglich. Wer dagegen urige Gemütlichkeit am Berg sucht, der findet sie in Form von rund 60 bewirteten Almen, die ihre Gäste mit bodenständigen Brotzeiten und regionalen Produkten verwöhnen. Leicht erreichbar sind sie durch die vier Bergbahnen der Region.

Auf weiten Wegen durch die Region

Auf der Strecke von Lindau bis Berchtesgaden ist man auf den Spuren von König Maximilian II. unterwegs. Der anspruchsvolle Fernwanderweg entlang der bayerischen Alpen führt auf den Etappen 16 bis 19 von der Mitteralm bis nach Marquartstein durch das Chiemsee-Alpenland. Tolle Ausblicke in die wunderschöne Bergwelt begleiten die Wanderer auf der ganzen Strecke.

Der SalzAlpenSteig verläuft vom Chiemsee vorbei am Hallstätter See bis zum Königssee. Auf der Strecke folgt man den Spuren des Salzes und lernt einiges über die Geschichte der Salzgewinnung in den durchquerten Regionen. Die Fernwanderung startet in Prien am Chiemsee und lässt die Region Chiemsee-Alpenland direkt auf der ersten Etappe hinter sich.

Empfehlungen aus der Community

  474
Bewertung zu Auf dem Priendamm unterwegs von Sabine
23.11.2022 · Community
Schöne kleine Runde. Tolle Aussicht
mehr zeigen
Gemacht am 23.11.2022
Bewertung zu Wendelstein (1838 m) von Osterhofen von Denis
13.11.2022 · Community
Abwechslungsreicher Auf- und Abstieg mit traumhaftem Panorama.
mehr zeigen
Gemacht am 13.11.2022
Foto: Denis Bär-Radoaca, Community
Foto: Denis Bär-Radoaca, Community
Foto: Denis Bär-Radoaca, Community
Foto: Denis Bär-Radoaca, Community
Foto: Denis Bär-Radoaca, Community
Alles anzeigen Weniger anzeigen

Weitere Regionen für Wanderwege im Chiemsee-Alpenland